Lotsenstelle für alternative Antriebe in Rheinland-Pfalz

Mobilitätswende gestalten

Die Lotsenstelle für alternative Antriebe der Energieagentur Rheinland-Pfalz unterstützt Kommunen im Land, deren Einwohnerinnen und Einwohner sowie die dort ansässigen Unternehmen auf ihrem Weg zu einer nachhaltigeren Mobilität, insbesondere im Hinblick auf alternative Antriebe. Konkret bieten wir...

  • die Bereitsstellung aktueller Informationen zum Thema alternativer Antriebe, z.B. über unsere Website oder Publikationen
  • Einstiegsberatung in Fach- und Förderanfragen, z.B. zur Umstellung des Fuhrparks auf alternative Antriebe, zur Errichtung von Ladeinfrastruktur oder zur Erstellung von Elektromobilitätskonzepten
  • Vermittlung von praxiserfahrenen Akteuren, z.B. über das Patenprogramm „Kommunalelektrisch“
  • Vernetzung von Kommunen und Interessensgruppen für den Erfahrungsaustausch und die Entwicklung gemeinsamer Projekte, z.B. im Netzwerk Elektromobilität
  • Informations- und Schulungsveranstaltungen, Workshops

Neben der Elektromobilität (batterieelektrisch und mit Brennstoffzelle) werden weitere alternative Antriebsarten wie Bio- oder synthetische Kraftstoffe berücksichtigt; außerdem zukunftsträchtige Ansätze wie die Digitalisierung im Verkehrssektor. Die Herausarbeitung von Chancen und Herausforderung für alternative Antriebe im ländlichen Raum ist einer unserer Schwerpunkte. Neben Kommunen und kommunalen Betrieben berät die Lotsenstelle für alternative Antriebe auch gewerbliche Unternehmen, ebenso beantworten wir gerne Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Land.