Drei Personen besprechen etwas. Sie blicken auf zwei Papierblätter und ein Handy.

Referent:in Kommunales Klimaschutzcontrolling (m/w/d)

Klimaschutz in der Kommune umfassend steuern

Damit leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zum kommunalen Klimaschutz und der Klimaneutralität vor Ort.

Kurzinfo

  • Arbeitsort Kaiserslautern oder Regionalbüro
  • Vollzeit
  • Gehalt nach TV-L, E 13
  • Stelle ist langfristig angelegt

Weitere Infos

  

Werden Sie Teil unseres Teams!

Für Klimaschutz können die gleichen Instrumente wie für Unternehmensführung und Projektmanagement eingesetzt werden. Sie haben dazu im Auftaktworkshop einer Kommune einen kurzen Vortrag zur Notwendigkeit eines strategisch und langfristig angelegten Klimaschutzes in der Kommune und die Einbindung der verschiedenen Verwaltungseinheiten gehalten (Kommunale Klimaverwaltung). Schwerpunkt war, wie und wo die Kommune die größten Hebel setzen und von Anfang an das Maßnahmen- und Zielmonitoring zusammen gedacht werden kann.

Im zweiten Schritt stellen Sie dem Klimaschutzmanagement die Angebote und Instrumente der Landesenergieagentur vor und begleiten die Kommune beim Aufbau bzw. der Anpassung an die kommunenspezifischen Anforderungen. Dazu präsentieren Sie die neueste Anwendung auf dem Klimaschutz-Dashboard Rheinland-Pfalz, an deren Entwicklung Sie maßgeblich beteiligt waren.

Das klingt interessant für Sie?

Werden Sie Teil unseres 120-köpfigen Teams!

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie entwickeln das kommunale Klimaschutzcontrolling der Landesenergieagentur weiter und sind interne:r und externe:r Ansprechpartner:in.
  • Sie beraten und begleiten Kommunen zu Fragen des kommunalen Klimaschutzcontrollings, bei Bedarf im Team mit Fachkolleg:innen.
  • Sie erstellen und aktualisieren Informations-Materialien für Kommunen.
  • Sie erstellen einfache Tools für das kommunale Klimaschutzcontrolling.
  • Sie koordinieren die Überführung geeigneter Tools in das Klimaschutz-Dashboard Rheinland-Pfalz.
  • Sie befähigen Kolleg:innen in der Arbeit mit dem kommunalen Klimaschutzcontrolling sowie dem strategischen Klimaschutz.
  • Sie koordinieren die kommunalen Vernetzungstreffen der regionalen Klimaschutzportale und übernehmen Support für die Redakteur:innen.
  • Sie koordinieren das Hosting sowie die Wartung und Pflege der Portale und die dafür notwendigen Vergabeverfahren.

Das sollten Sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Master oder vergleichbar mit Schwerpunkt (Betriebs-)Wirtschaftswesen, Natur-, Umwelt- oder Verwaltungswissenschaften oder vergleichbar.
  • Sie haben bereits Berufserfahrung im Bereich des kommunalen Klimaschutzes, idealerweise auch zum Controlling oder Monitorings.
  • Sie bringen mindestens Grundkenntnisse in Ansätzen und Instrumenten der Unternehmensführung, Kommunalen Strukturen, Projektmanagement und Wirkungsabschätzungen mit.
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes konzeptionelles Denken und können komplexe Sachverhalte für „Nicht-Fachleute“ verständlich darstellen.
  • Sie können ihren Arbeitsbereich selbständig strukturieren, den Überblick behalten und organisieren.

Das wäre zusätzlich von Vorteil

  • Sie verfügen über (gute) Kenntnisse im Umgang mit gängigen Monitoringinstrumenten für den Kommunalen Klimaschutz
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in MS Excel, besonders zur Auswertung und Visualisierung
  • Sie verfügen bereits über Erfahrungen in der Koordination von Projekten mit verschiedenen Akteuren, idealerweise IT-Projekte und Typo3
  • Sie haben hohes Interesse an fachlichem Austausch und persönlicher Weiterentwicklung im Themengebiet und können sich Wissen zielgerichtet aneignen und übertragen.

So geht es für Sie weiter

Passt perfekt?

Dann bewerben Sie sich direkt über unser Formular.

Überzeugen Sie uns, hängen Sie Ihre Bewerbung an - alles andere kommt später.

Sind wir überzeugt, dann laden wir Sie schnellstmöglich zum Kennenlern-Termin ein.

Sie haben weitere Fragen?

Zögern Sie nicht, sich per E-Mail mit Ihren Kontaktdaten zu melden.

Ich rufe schnellstmöglich zurück.

Bewerbungen bitte über das jeweilige Bewerberformular zusenden.

Julia Weber

Julia Weber
Teamleitung Personalmanagement
Tel.: 0631 34371 254
E-Mail schreiben

julia.weber@energieagentur.rlp.de

Arbeitsort ist Kaiserslautern (bevorzugt) oder eines unserer Regionalbüros.
Die Vollzeitstelle ist langfristig angelegt.
Das Gehalt erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen nach Tarif (TV-L, Entgeltgruppe 13)
inkl. einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge.

So arbeiten Sie bei uns

Bei uns sind Sie mittendrin

Bei uns arbeiten Sie für ein rundum sinnvolles Anliegen – den Klimaschutz vor Ort. Sie sind arbeiten mit Kolleg:innen aus unterschiedlichen Fachbereichen.

 

Eigenverantwortliches Arbeiten

Wir bieten Raum für eigenverantwortliches Arbeiten. Ihr Aufgabengebiet soll sich weiterentwickeln – und Sie auch. Setzen Sie selbst Akzente. Tagungen, Netzwerke und Weiterbildung sind wichtiger Teil Ihres Jobs.

 

Flexibilität

Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum Arbeiten im Homeoffice sind für uns normal, digitale Arbeitsweisen und eine gute technische Ausstattung selbstverständlich. So kann man Familie und Job gut unter einen Hut bringen.

Was wir Ihnen bieten

Arbeit mit Sinn

Arbeit mit Sinn

Sie wollen die Energiewende und den Klimaschutz in Rheinland-Pfalz voranbringen und die Zukunft mitgestalten? Dann können Sie bei uns an sinnstiftenden Projekten mitarbeiten!

Flexible Arbeitszeit

Flexible Arbeitszeiten

Die Kernarbeitszeit geht von 9 – 16 Uhr (Montag - Donnerstag) sowie von 9 – 13 Uhr (Freitag) für Vollzeit-Stellen.
Wir nutzen ein Zeiterfassungstool, Überstunden können abgebaut werden.

Faires Gehalt

Faires Gehalt nach Tarif

Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag der Länder (TV-L), die Eingruppierung entsprechend dem Stellenprofil. Die individuellen Stufen- und Tariferhöhungen erfolgen in regelmäßigen Abständen automatisch.

Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge

Da wir heute schon an morgen denken, gibt es bei uns auch eine attraktive betriebliche Altersvorsorge (gemäß TV-L).

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Vereinbarkeit von Familie
und Beruf

Wir haben flexible Rahmenbedingungen und ein entsprechend darauf ausgerichtetes Selbstverständnis in der gesamten Landesenergieagentur.

Hybrides Arbeiten

Hybrides Arbeiten

Wir haben Büroplätze, nutzen aber auch seit mehreren Jahren bereits die Vorteile des Homeoffice.