Klimaschutzmanager /

Experten Klimaschutz & Energiewende * (m/w/d)

Hier wird Klimaschutz praktisch

Für das Erreichen der weltweiten Klimaziele muss vor Ort gehandelt werden. Im kommunalen Klimapakt Rheinland-Pfalz haben sich Land, Verbände und Kommunen ein gegenseitiges Leistungsversprechen gegeben, ihr Handeln untereinander abgestimmt auf das zügige Erreichen der rheinland-pfälzischen Klimazielen auszurichten.

Um die Kommunen im Klimaschutz zu beraten, baut die Landesenergieagentur ein Team kompetenter und kommunikationsstarker Fachreferenten auf. Es werden mehrere Stellen besetzt. Jeder Experte besetzt jeweils ein Fachgebiet und
betreut dazu Kommunen und deren Projekte in ganz Rheinland-Pfalz.
Die Aufgaben der Experten sind jeweils gleich, die Anforderungen an den Stelleninhaber unterscheiden sich je nach Fachgebiet.

Von der Konzeption bis zur Entscheidung und Umsetzung leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz.

Arbeitsort ist Kaiserslautern oder in Absprache eines unserer Regionalbüros.
Die Stellen sind langfristig und als Vollzeitstellen angelegt, sie können aber grundsätzlich auch in Teilzeit erbracht werden.
Das Gehalt erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen nach Tarif (TV-L, Entgeltgruppe 13).

* Wir möchten im Klimaschutz alle Menschen mit einbeziehen. Dafür ist uns eine gendergerechte Sprache genauso wichtig wie eine gut lesbare Sprache. Deshalb verwenden wir die verkürzte Sprachform. Für alle Stellen gilt selbstverständlich m / w / d.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie beraten und begleiten Kommunen in Planungsprozessen zum Klimaschutz – von der Anfrage über die Projekt-Konzeption bis zur Entscheidung und Umsetzung, die dann jedoch nicht mehr Aufgabe der Energieagentur ist.
  • Sie informieren, identifizieren Potenziale und konzipieren Informations- und Vortragsveranstaltungen für kommunale Entscheidungsträger.
  • In Ihrem Themengebiet haben Sie das Ohr am Markt, halten Kontakt zu Netzwerken sowie Verbänden und erarbeiten innovative Lösungen.
  • Sie arbeiten mit unseren Energie-Spezialisten, Regionalreferenten und Kommunikationsexperten intensiv zusammen. Darüber hinaus sind Sie in Ihrem Themengebiet eng mit den Experten der Landesverwaltung im Austausch.

So könnte Ihre Arbeit aussehen

Wir suchen

Wir suchen mehrere Experten in unterschiedlichen fachlichen Bereichen. Hier sehen Sie, was Sie jeweils mitbringen sollten:

Erneuerbare Energien Windkraft

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Energietechnik / Erneuerbare Energien / Wirtschaftsingenieurwesen mit entsprechender fachlicher Vertiefung oder vergleichbarer Studiengang

  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich der Windkraft z. B. in den Bereichen Planung, Genehmigung und Betrieb sowie Speicher und / oder Netzanschluss

  • Grundkenntnisse zu den rechtlichen Rahmenbedingungen, insbesondere zum Energie- und Klimaschutzrecht sowie zum Kommunalrecht

  • Überblick zu Fördermöglichkeiten und zur Kommunalrichtlinie

Bewerben Sie sich jetzt als Referent*in Erneuerbare Energien Windkraft


Bioenergie

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Energietechnik / Erneuerbare Energien / Wirtschaftsingenieurwesen mit entsprechender fachlicher Vertiefung oder vergleichbarer Studiengang

  • Vertiefte Kenntnisse zu den Komponenten und der Technologie von Bioenergieanlagen, z.B. in den Bereichen Planung, Genehmigung und Betrieb sowie Speicher und Netzanschluss. Gerne auch zur Sektorkopplung

  • Grundkenntnisse zu den rechtlichen Rahmenbedingungen, insbesondere zum Energie- und Klimaschutzrecht sowie zum Kommunalrecht

  • Überblick zu Fördermöglichkeiten und zur Kommunalrichtlinie

Bewerben Sie sich jetzt als Referent*in Bioenergie


Nachhaltige Mobilität

Befristung bis Ende 2026

  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich der klimafreundlichen Mobilität

  • Vorteilhaft ist Berufserfahrung im Bereich Klimaschutz und Mobilität z.B. im Rahmen der Erstellung von Mobilitätskonzepten, Weiter- und Neuentwicklung von Maßnahmen im Bereich Mobilitätsmanagement ausgerichtet auf das Ziel der Klimaneutralität bis 2035 oder auch bei der Erstellung von integrierten Klimaschutzkonzepten

  • Überblick zu Fördermöglichkeiten und zur Kommunalrichtlinie

Bewerben Sie sich jetzt als Referent*in Nachhaltige Mobilität


Geschäftsmodelle

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Betriebswirtschaft / Wirtschafts- und Umweltrecht / Erneuerbare Energien oder vergleichbarer Studiengang

  • Vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse zu Finanzierungs- und Betreibermodellen für Strom- und Wärmeerzeuger (insbesondere im kommunalen Umfeld) sowie zur Investitions- und Amortisationsrechnung

  • Grundkenntnisse zu den rechtlichen Rahmenbedingungen im kommunalen Wirtschafts- und Haushaltsrecht, sowie der Energiewirtschaft

  • Überblick zu Fördermöglichkeiten und zur Kommunalrichtlinie

  • Vorteilhaft ist Verständnis für Planungs- und Betriebsprozesse

Bewerben Sie sich jetzt als Referent*in Geschäftsmodelle


Energetische Stadtsanierung

  • Abgeschlossenes Studium der Raum- und Umweltplanung / Stadtplanung mit dem Schwerpunkt Besonderes Städtebaurecht / Bestandsentwicklung / Ländlicher Raum
  • Gerne Berufserfahrung in der Wohnungswirtschaft
  • Erfahrung in der Beratung zu integrierten Entwicklungsansätzen für Klimaschutz und Klimafolgenanpassung auf der Maßstabsebene Quartier inklusive Projektentwicklung und Förderberatung

Bewerben Sie sich jetzt als Referent*in Energetische Stadtsanierung

 

Anlagentechnik

  • Abgeschlossenes Studium der Technischen Gebäudeausrüstung / Umweltingenieurwesen / Energietechnik / Bauingenieurwesen oder vergleichbarer Studiengang
  • Vertiefte technische Kenntnisse in der Auslegung und Planung der unterschiedlichen Wärmeversorgungssystemen in Gebäuden, Optimierung bestehender Anlagentechnik (Heizung, Lüftung)
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik, Automatisation, sowie gesetzlichen und förderrechtlichen Grundlagen

Bewerben Sie sich jetzt als Referent*in Anlagentechnik

Klimaschutz in der Bauleitplanung

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Städtebau / Raum- und Umweltplanung / Stadtplanung oder vergleichbarer Studiengang
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Bauleitplanung, idealerweise auch in der Ausweisung von Flächen für PV-Freiflächenanlagen oder Windenergie
  • Fundiertes Wissen im Bereich Klimaschutz durch Bauleitplanung und entsprechenden Festsetzungsmöglichkeiten
  • Fundierte Kenntnisse in den relevanten Gesetzen und Verordnungen
  • Kenntnisse der Regional- und Raumordnungsplanung

Bewerben Sie sich jetzt als Referent*in Klimaschutz in der Bauleitplanung


Das wäre zusätzlich von Vorteil

  • Sie sind eine lernbereite, initiative und überzeugende Persönlichkeit.
  • Sie haben Freude daran, die Aufgabe im Team weiterzuentwickeln.
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit kommunalen Vertretern und den Entscheidungsabläufen in Kommunen.
  • Sie verfügen über ein Netzwerk von Verbänden und Institutionen im Themenbereich.
  • Ihre Vortrags- und Kommunikationsfähigkeiten sind gut.

Sie haben weitere Fragen?

Dann zögern Sie nicht, sich per E-Mail mit Ihren Kontaktdaten zu melden. Ich rufe schnellstmöglich zurück.

  

Christina Kaltenegger-Braun
Prokuristin
Tel.: 0631 34371 172
E-Mail schreiben
christina.kaltenegger@energieagentur.rlp.de

Für wen könnte die Stelle interessant sein

Wer die Rolle als Experte/Fachreferent ausfüllt, braucht fundiertes Fachwissen im jeweiligen Thema. Das sollten Sie auch selbstbewusst transportieren können. Entscheidend ist für uns, dass Ihre Motivation, Ihre Lust an der Aufgabe stimmen. Vieles kann man lernen und die Rolle können Sie selbst mit Leben füllen. Von daher sind wir offen für unterschiedliche Hintergründe.

  • Vielleicht haben Sie an der Hochschule geforscht und wollen jetzt in die praktische Umsetzung?
  • Vielleicht haben Sie in einer Kommune gearbeitet und möchten sich ganz auf Ihr Herzensanliegen Klimaschutz konzentrieren und schneller vorangehen?
  • Vielleicht haben Sie Erfahrungen gesammelt bei Projektentwicklern und Energieunternehmen und wollen wirklich das Klima optimieren und nicht den Unternehmensgewinn?

Psst...

Es soll ja Menschen geben, die eigentlich genau zu der Aufgabe passen, sich die aber selbst nicht zutrauen.

Wenn da ein Teil in Ihnen sagt „genau mein Job“ und andere Teile zweifeln – rufen Sie uns bitte trotzdem an.

Wir finden gemeinsam heraus, ob es passt.

So arbeiten Sie bei uns

Sie beraten direkt die kommunale Verwaltung und Politik
Damit können Sie gestalten und an entscheidender Stelle den Klimaschutz voranbringen. Wenn es hakt, sorgen Sie auf übergeordneter Ebene für Lösungen.

Weiterentwicklung
Unsere Themen entwickeln sich dynamisch weiter. Steht zunächst die zügige Antragstellung für das Förderprogramm im Mittelpunkt, verlagert sich Ihre Arbeit dann mehr in die Begleitung der Umsetzung. Hier können Sie permanent lernen und sich weiterentwickeln. Wir unterstützen das durch Weiterbildungsbudgets.

Vernetzung
Sie sind mittendrin. In der Energieagentur Rheinland-Pfalz sind Sie bestens vernetzt mit Behörden, Ministerien, Hochschulen, Kommunen und Unternehmen. Hier können Sie viel bewirken, werden gehört und Sie bauen sich ein wertvolles Netzwerk auf. Das eröffnet viele weitere Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten.

Was wir Ihnen bieten

Arbeit mit Sinn

Arbeit mit Sinn

Sie wollen die Energiewende und den Klimaschutz in Rheinland-Pfalz voranbringen und die Zukunft mitgestalten? Dann können Sie bei uns an sinnstiftenden Projekten mitarbeiten!

Flexible Arbeitszeit

Flexible Arbeitszeiten

Die Kernarbeitszeit geht von 9 – 16 Uhr (Montag - Donnerstag) sowie von 9 – 13 Uhr (Freitag) für Vollzeit-Stellen.
Wir nutzen ein Zeiterfassungstool, Überstunden können abgebaut werden.

Faires Gehalt

Faires Gehalt nach Tarif

Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag der Länder (TV-L), die Eingruppierung entsprechend dem Stellenprofil. Die individuellen Stufen- und Tariferhöhungen erfolgen in regelmäßigen Abständen automatisch.

Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge

Da wir heute schon an morgen denken, gibt es bei uns auch eine attraktive betriebliche Altersvorsorge (6,45 %).

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Vereinbarkeit von Familie
und Beruf

Wir haben flexible Rahmen- bedingungen und ein entsprechend darauf ausgerichtetes Selbstverständnis in der gesamten Landesenergieagentur.

Hybrides Arbeiten

Hybrides Arbeiten

Wir haben Büroplätze, nutzen aber auch seit mehreren Jahren bereits die Vorteile des Homeoffice.

Sie sind interessiert und möchten mehr erfahren?

Kein Problem. Kommen Sie doch auf einen virtuellen Kaffee rein. Wir bieten einmal pro Woche einen unverbindlichen Informations-Termin an. Wir stellen die Agentur, die Projekte und die Jobs kurz vor. Sie fragen, wir antworten. Danach sehen Sie klarer.

Unser Kennenlern-Kaffee ist jeden Mittwoch von 17:00 - 17:45 Uhr.

Link zu Microsoft Teams


Wir nutzen für das Coffee-Date das Video-Konferenz-Tool "Microsoft Teams". Hier können Sie sich ganz einfach als Gast über obigen Link einwählen; Sie müssen keine personenbezogenen Daten angeben und das Online-Meeting wird von uns auch nicht aufgezeichnet. Sollten Sie Fragen dazu haben, kontaktieren Sie uns gerne. Näheres erfahren Sie auch in den Datenschutzbestimmungen von Microsoft Teams

   

   

"Die Arbeit bei der Energieagentur Rheinland-Pfalz ist für mich sinnstiftend und macht mir großen Spaß, denn hier kann ich gemeinsam mit tollen Kolleginnen und Kollegen den Klimaschutz wirkungsvoll voranbringen"

Jannis Freund
Referent Klimaschutzcontrolling

FAQ's

Einige Einblicke in unsere Arbeit

Und - Wie finden Sie die Chancen?

Passt perfekt! Dann zögern Sie nicht und bewerben Sie sich direkt über unser Formular. Überzeugen Sie uns, hängen Sie den Lebenslauf an – alles andere kommt später.

Sind wir überzeugt, laden wir Sie an einem der nächsten Freitage zum Kennenlern-Termin nach Kaiserslautern ein.

Sie haben weitere Fragen?

Dann zögern Sie nicht, sich per E-Mail mit Ihren Kontaktdaten zu melden. Ich rufe schnellstmöglich zurück. Bewerbungen bitte über das jeweilige Bewerberformular zusenden.

  

Christina Kaltenegger-Braun
Prokuristin
Tel.: 0631 34371 172
E-Mail schreiben

christina.kaltenegger@energieagentur.rlp.de