Statusberichte zur Energiewende

Um die Entwicklung der Energiewende zu beobachten und den aktuellen Stand wiederzugeben, übernehmen zentrale Einrichtungen des Landes Aufgaben des Monitorings, insbesondere:

  • das statistische Landesamt mit der amtlichen Opens external link in new windowEnergiestatistik;
  • die Landesregierung, die alle zwei Jahre einen Opens external link in new windowEnergiebericht veröffentlicht und unter Einbezug der amtlichen Energiestatistik eine umfassende Wiedergabe der Entwicklung von Energieverbrauch und -erzeugung als auch energiebedingter Emissionen (CO2, SO2 und NOx) bereitstellt;
  • die Struktur- und Genehmigungsdirektionen, die in ihren Raumordnungskatastern alle raumbedeutsamen EE-Anlagen, darunter Freiflächenphotovoltaik, Windkraft- oder Biogasanlagen erfassen. Dargestellt z.B. im Opens external link in new windowMonitoringbericht der SGD-Nord sowie in den Themenkarten der SGD Süd.
  • Darüber hinaus erstellen einige Planungsgemeinschaften bzw. Kommunen - etwa im Rahmen ihrer Klimaschutzkonzepte - individuelle, lokale Energieberichte mit regionalisierten Daten.

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH stellt zur Unterstützung und Ergänzung dieser Datenbestände allen Interessierten zentrale Daten der Energiewende bereit. Mit dieser Information soll das standardisierte, flächendeckende und zeitnahe Monitoring der Entwicklung der Energiewende unterstützt werden.

Im Opens external link in new windowEnergieatlas Rheinland-Pfalz stehen neben vorbildlichen Beispielen aus der Praxis und kommunalen Klimaschutzaktivitäten die Energieerzeugung aus Erneuerbaren Energien (EE) sowie der Energieverbrauch des Landes und seiner Regionen im Fokus. Zusätzlich können für alle Verwaltungseinheiten vom Landkreis bis zur Verbandsgemeinde regionale Energiesteckbriefe abgerufen werden.

Mit dem Statusbericht zur Energiewende werden die Daten des Energiewendemonitorings der Energieagentur aus dem Energieatlas im Zwei-Jahres-Rhythmus als Broschüre veröffentlicht. Die Besonderheit liegt in der Verknüpfung der Daten mit Beispielen und Akteuren aus der Praxis, die diese greif- und erlebbar machen. Zusätzlich werden relevante Themen der Energiewende näher betrachtet. Der erste Statusbericht zur Energiewende 2016 mit Daten 2015 wird demnächst veröffentlicht.

Service für Kommunen

Für Kommunen bietet die Energieagentur Rheinland-Pfalz einen speziellen Service an: Detailliertere Auswertungen bzw. Grafiken zu den Daten im Energieatlas werden auf Wunsch von der Energieagentur Rheinland-Pfalz für das jeweilige Einzugsgebiet grafisch und tabellarisch kostenfrei aufbereitet. Anfragen richten Sie bitte per E-Mail an Opens window for sending emaildatenservice(at)energieagentur.rlp(dot)de