Geführte Pedelec­-Tour: Strampeln für die Energiewende entlang der südlichen Weinstraße

Elektrisch unterstützte Fahrräder testen und gleichzeitig Orte erkunden, an denen die Energiewende in der Region umgesetzt wird – zu diesem regionalen Highlight lädt das Regionalbüro Mittelhaardt & Südpfalz der Energieagentur Rheinland-Pfalz für Sonntag, den 18. September ein. Anmeldungen sind erforderlich und ab sofort möglich.


Für 30 Personen stellt die Energieagentur gemeinsam mit dem professionellen Tourenanbieter von Genussradeln Pfalz Pedelecs für die Gruppenfahrt zur Verfügung. Los geht es am Hauptbahnhof Neustadt an der Weinstraße. Nach einer Einweisung in die Pedelecs führt die Tour nach Süden Richtung Maikammer, wo der Energiebeauftragte des Kreises Südliche Weinstraße kommunale Energiewende-Projekte zeigt bzw. erläutert. Einen weiteren Stopp auf der weiteren Pedelec-Tour legt die Gruppe in Bornheim ein: Wie diese südpfälzische „Vorzeigegemeinde“ in Sachen Klimaschutz vorgeht, erläutert Ortsbürgermeister Dr. Karl Keilen vor Ort am Passivhauskindergarten. Bevor es in Landau zum Endpunkt, dem Hauptbahnhof, weitergeht, ist ein besonderer Energierundgang geplant: Der Landauer Zoo empfängt die die Gruppe zu einer „Energietour“ über das Gelände und durch die Tiergehege.

Sie haben Interesse mitzufahren? Öffnet externen Link in neuem FensterDann melden Sie sich einfach an.