Energiewende gestalten als Bürger

Die Energiewende ist eine der großen Aufgaben unserer Zeit und der Schlüssel für ein zukunftsfähiges Rheinland-Pfalz. Der Wechsel von einer zentralen, von wenigen großen Anbietern dominierten Energiewirtschaft mit fossilen Energieträgern hin zu einer dezentralen Versorgung, die auf Einsparung, Effizienz und Erneuerbare Energien setzt, steht dabei im Mittelpunkt. Die Wertschöpfung findet dabei vor Ort statt, so dass die Energiewende auch den ländlichen Raum stärkt. Der Weg zur modernen, dezentralen Energieversorgung erschließt neue Formen der Beteiligung selbstbewusster Bürgerinnen und Bürger, die Verantwortung übernehmen – und davon profitieren.

Es gibt viele Möglichkeiten die Energiewende mitzugestalten. Zum Beispiel indem man selbst Energie spart und auf energieeffiziente Geräte setzt, in einer Bürgerenergiegenossenschaft den Ausbau der Erneuerbaren Energien selbst in die Hand nimmt oder sich bei einer unserer Veranstaltungen zum Thema informiert und einbringt.

Gemeinsam für das Klima

Im SWR Fernsehen-Beitrag berichtet Rainer van den Bosch, Technischer Vorstand der "Energiewende Hunsrück-Mosel eG", auch darüber, wie er dazu kam, sich der Bürgergenossenschaft anzuschließen - trotz seiner früheren beruflichen Tätigkeit in der Erdölindustrie. Er und die Mitglieder der Genossenschaft wissen, dass das Geld, dass sie in Erneuerbare Energien investieren, in der Region verbleibt, Arbeitsplätze schafft und der jungen Generation eine Perspektive bietet.

Person mit PV Modul auf der Schulter läuft auf einem Dach