27.08.2014

Schulstart und Klimaschutz: 60% weniger Energie durch recyceltes Schulpapier

Schulstart und Klimaschutz: 60% weniger Energie durch recyceltes Schulpapier

Anfang September ist es wieder soweit: Für etwa 54.000 Schüler der Region Westpfalz beginnt das Schuljahr 2014/2015. Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern können beim Kauf von Schulmaterialien einen Beitrag zum Umweltschutz, zur Ressourcenschonung und letztlich auch zum Klimaschutz leisten. Dies gilt insbesondere für Schulpapier. Hier sollte auf den Kauf von recyceltem Papier geachtet werden. Das raten Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt, Jury Umweltzeichen und die RAL gGmbH und starten deshalb die Kampagne "Schulstart mit dem Blauen Engel".

Die Umweltfakten sprechen für sich: Für Blauer Engel-Papier müssen keine Bäume gefällt werden, denn es besteht zu 100% aus Altpapier. Außerdem werden bei der Herstellung rund 60% weniger Energie und 70% weniger Wasser verbraucht als bei der Herstellung von Frischfaserpapier. Nähere Informationen zum Blauen Engel und der Aktion.

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz unterstützt Schulen und Lehrkräfte bei der Wahl geeigneter Unterrichtsmaterialien, findet den passenden Exkursionsort und vermittelt schulische Bildungsangebote. Mehr Informationen.

Bei Interesse können Sie sich gerne an die Mitarbeiter des Regionalbüros Westpfalz wenden.