15.07.2014

Pfälzer Bürger-Energiegenossenschaft „LauterStrom“ installiert Solaranlagen auf kirchlichen Dächern

In den nächsten Wochen errichtet LauterStrom eG im Verbund mit der Protestantischen Kirche Solaranlagen auf Dächern der Kirchengemeinde in Kaiserslautern. Diese beziehen dann direkt Strom vom eigenen Dach.

Zwei Anlagen mit insgesamt ca. 21 kWp (Kilowattpeak) sind vorgesehen: Auf der Kita Donnersbergstraße wird eine 12 kWp-Anlage und auf dem Pfarramt eine etwa 10 kWp errichtet. Beide Anlagen werden laut LauterStrom ungefähr 19.000 kWh Strom erzeugen. Dies entspricht dem Stromverbrauch von sechs Drei-Personen-Haushalten. Mit den beiden Anlagen können ca. 12,6 Tonnen CO2eq eingespart werden, da für die Stromproduktion weder Kohle, Erdgas noch Öl verbrannt werden müssen.

Die Investition beträgt 40.000 €. An dieser Investition kann man sich als Bürger beteiligen. Nähere Informationen gibt es hier.