05.07.2016

Papierwende: ein kleiner feiner Beitrag zur Energiewende

In der Ökobilanz und beim Klimaschutz schneidet Recyclingpapier deutlich besser ab als herkömmliches Frischfaserpapier.

Wer zu Recycling- statt zu Frischfaserpapier greift, spart bis zu 70 Prozent Wasser und circa 60 Prozent Energie. 

Achtet auf bei Recyclingpapier auf den Blauen Engel

Papier mit dem Blauen Engel besteht zu 100 Prozent aus Altpapier. Das schont unsere Wälder. Wälder speichern CO2 und sind deshalb wichtig für den Klimaschutz.

Recyclingpapier spart CO2, weil kein Frischfaserpapier Zellstoff aus anderen Ländern per CO2-intensiven Transport importiert werden muss.

Ein Kilo Recyclingpapier spart bei der Herstellung gegenüber Frischfaserpapier drei Kilowattstunden Energie ein.

Der Blaue Engel garantiert zudem, dass dem Papier bei der Herstellung keine schädlichen Chemikalien oder optischen Aufheller zugesetzt werden.

Weitere Informationen unter Opens external link in new windowwww.blauer-engel.de/schulstart.

 

Rheinland-Pfalz macht sich klimafit 

Der Opens external link in new windowKlima-Coach der Energieagentur Rheinland-Pfalz ist ein Online-Tool, welches Nutzer auf Möglichkeiten des CO₂-Sparens im Büro, zu Hause oder bei Freizeitaktivitäten hinweist. Neben papierschonenden Druckweisen gibt der Klima-Coach zahlreiche weitere, einfach umzusetzende Tipps für Jedermann zur Reduktion von Treibhausgasen.

Mit dem Klima-Coach möchte die Landesenergieagentur Bürgerinnen und Bürger motivieren, ihren Energieverbrauch zu reduzieren. Denn Veränderungen im Nutzerverhalten bieten ein Energieeinsparpotenzial von fünf bis 30 Prozent.