08.05.2014

Klimaschutzprojekt des Monats: Stadt Kaiserslautern als bundesweites Vorbildprojekt ausgezeichnet

Quelle: Stadt Kaiserslautern

Das Klimaschutzmanagement der Stadt Kaiserslautern wurde im Mai 2014 als Klimaschutzprojekt des Monats vom Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz ausgezeichnet.

Die Jury zeichnete Kaiserslautern aus, da die Stadt sich der Verantwortung für den Klimaschutz, die Daseinsvorsorge und die Energieversorgung stellt und zahlreiche Maßnahmen umgesetzt hat bzw. umsetzt. Neben der Forcierung der klimaschutzbasierten Wirtschaftsförderungsstrategie überzeugte die Jury vor allem die raumlufttechnische Sanierung des Kulturzentrums "Kammgarn",  die Erneuerung der Lüftungsanlage des Burggymnasiums sowie die auf LED-Technik umgestellte elf Signalanlagen.

Weiterführende Informationen finden zum Klimaschutzprojekt des Monats finden Sie hier.

Das Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz ist angesiedelt am Deutschen Institut für Urbanistik (Difu). Es arbeitet im Auftrag und mit Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB).