26.09.2016

Klimaschutz geht uns alle an

 

Im Rahmen der landesweiten Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Land voller Energie 2016“ der Energieagentur Rheinland-Pfalz pflanzten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lindenberg eine Winterlinde auf dem Spielplatz. Initiates file downloadDie Rheinpfalz berichtete.

Die Winterlinde als „Baum des Jahres 2016“ besitzt einerseits eine hohe Symbolkraft für Lindenberg, denn die Ortsgemeinde trägt das Wort Linde im Namen und als Symbol im Ortswappen. Andererseits steht die Linde als Symbol für Klimaschutz als CO2-Speicher und für Klimaanpassung in ihrer Funktion als Schattenspender, zudem kühlt die Winterlinde und hält die Luft rein. 

Bei der feierlichen Einweihung der „neuen Dorflinde“ bot Jan Bödeker von der Energieagentur Rheinland-Pfalz Unterstützung für die Verbands- und Ortsgemeinde bei künftigen Klimaschutz- und Effizienz-Aktivitäten an. „Die Energieagentur“, unterstrich Bödeker, „ist erster Ansprechpartner im Land für Kommunen bei Fragen rund um Fördermöglichkeiten im Klimaschutz.“

Verbandsbürgermeister Kirr und der erste Beigeordnete Rey waren begeistert von der Aktion und signalisierten sogleich Interesse, bei weiteren Aktivitäten, mit der Energieagentur zusammenzuarbeiten. „Zu aktuellen Fragen bezüglich Effizienzmaßnahmen in der Verbandsgemeinde werden wir in einem Vor Ort-Termin gemeinsam mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz Handlungsoptionen und Fördermöglichkeiten ausloten“, so Bürgermeister Kirr. 

Ortsbürgermeister Reiner Koch war von der Aktion ebenfalls angetan. „Kindern gehört die Zukunft. Unser Klimaschutz-Baum wird dabei helfen, immer wieder daran zu erinnern, wie wichtig die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit für die nachfolgenden Generationen sind.“

Bereits vor der Pflanzaktion konnten die Schülerinnen und Schüler 3. und 4. Klasse in einer von der Energieagentur Rheinland-Pfalz durchgeführten Energiewerkstatt ihr Wissen im Bereich Klimaschutz und Energiewende vertiefen.

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat die Aufgabe, über die Themen Energie, Klimaschutz, Klimaanpassung zu informieren und Klimaschutz-Aktivitäten vor Ort anzustoßen.