02.02.2016

Cleveren Verbrauch kannst Du auch - Eulenbis und Kollweiler machen mit

Auch für die privaten Haushalte gilt: die beste Energie ist diejenige, die gar nicht erst verbraucht wird, und die nächstbeste stammt aus erneuerbaren Quellen. Das hilft dem Klima und dem Haushaltsbudget, denn viele Spar- und Effizienzmaßnahmen sind wirtschaftlich, verbessern die Wohnqualität und können den Immobilienwert steigern.

Die Ortsgemeinden Eulenbis und Kollweiler beteiligen sich daher an der landesweiten Kampagne „Cleveren Verbrauch kannst Du auch. Energie sparen, Kosten senken“  und bekommen dafür Unterstützung vom Regionalbüro Westpfalz der Energieagentur und vom Energiebüro der ihrer Verbandsgemeinde Weilerbach.

Die Reihe der Veranstaltungen startet am 12. Februar mit einer Energiewerkstatt für die vierten Klassen der Weilerbacher Grundschule. Zuvor haben sich die Viertklässler/innen aus Eulenbis und ihre Mitschüler/innen bereits daheim als Stromdetektivinnen und -detektive betätigt. Für die Erwachsenen besteht dann am Sonntag, 14. Februar die Möglichkeit, sich beim „energetischen Frühschoppen“ ab 10:00 Uhr im Eulenbiser Dorfgemeinschaftshaus über leicht und preiswert umzusetzende Möglichkeiten des Strom- und Heizenergie-Sparens sowie zur energetischen Gebäudesanierung zu informieren. Gleiches erwartet die Kollweilerer am 8. März, hier jedoch als abendlicher „energetischer Dämmerschoppen“ im Kollweiler Bürgerhaus. Dem voraus geht ebenfalls eine Energiewerkstatt am 25. Februar und die Stromdetektive-Aktion an der Schulbezirks-Grundschule in Reichenbach-Steegen.

Mit der Opens external link in new windowEnergiesparkampagne „Cleveren Verbrauch kannst Du auch“ bietet die Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH den Gemeinden Aktionen, Vorträge und Informationsmaterialien für ihre Bürger zu den Themen Energiesparen, -effizienz und Erneuerbare an und unterstützt sie so dabei, gemeinsam mit ihren Bürgern die Energiewende vor Ort konkret umzusetzen.