22.09.2014

Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Land voller Energie“ - Heutiger Aktionstag (22. September) in der Westpfalz

Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Land voller Energie“ - Heutiger Aktionstag (22. September) in der Westpfalz

Zum Wochenauftakt der Aktionswoche in der Region Westpfalz stehen Informationsangebote rund um das Thema Energiewende und Technologie im Fokus:

Im Sonnenpark St. Alban findet heute und jeden weiteren Tag in der Aktionswoche in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr eine Ausstellung und Präsentation zum Thema „Gesunder Hausbau ohne Lüftungsanlage“. Die Firma Bio-Solar-Haus im Sonnenpark informiert über modernen, energiesparenden und gesunden Hausbau ohne Dampfbremse und ohne Lüftungsanlage bei geringsten Betriebskosten.

Das Energiebüro Verbandsgemeinde Weilerbach führt eine Doppelveranstaltung durch: Von 16.00 bis 17.00 Uhr findet die „Baustellenbesichtigung Bürgercenter Passivhaus“ statt.  Bei einer Führung durch den Anbau an das Verwaltungsgebäude lernen die Teilnehmer Interessantes zum Raumklima in einem Passivhaus sowie zu Technologien wie dreifach verglaste Fenster, passivhaus-taugliche Dämmstärken und Lüftungsanlagen. Los geht es um 16.00 Uhr; Treffpunkt Rummelstr. 15, Verbandsgemeindeverwaltung.

Anschließend wird die Kläranlage im Rabental besichtigt. Der größte Energieverbraucher der Kommune wird dabei zum Energieproduzenten. Bilanziell wird soviel Energie produziert, wie die Anlage verbraucht. Treffpunkt um 17.00 Uhr ist die Kläranlage Rabental (L356, 3km von Weilerbach Richtung Hirschhorn).

Im Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer der Pfalz können sich Interessierte über Blockheizkraftwerke informieren. Das Berufsbildungs- und Technologiezentrum mit einer Fläche von ca. 10.000 m2 wird durch ein BHKW und 2 Spitzenlastkessel mit Wärme und Strom versorgt. Der Vortrag informiert über die Technik, anschließend erleben Sie das BHKW live. Beginn ist um 18.00 Uhr im Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer der Pfalz (Im Stadtwald 15, 67663 Kaiserslautern).