29.09.2014

Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ Tag der offenen Tür im forstlichen Besucherzentrum „Haus der Nachhaltigkeit“ in Johanniskreuz

Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ Tag der offenen Tür im forstlichen Besucherzentrum „Haus der Nachhaltigkeit“ in Johanniskreuz

Zum Abschluss der diesjährigen Aktionswoche luden die Landesforsten Rheinland-Pfalz gestern zum „Tag des offenen Heizungskellers“ ins Haus der Nachhaltigkeit im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen ein. Seit 2005 steht es von Mai bis November für Besucher von Groß bis Klein offen und begeistert mit wechselnden, stets aktuellen Ausstellungen und Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit. Hierbei spielt nicht nur das Gebäude an sich, dessen natürliche Baustoffe, wie Holz, Lehm und Sandstein direkt aus dem Pfälzerwald stammen, eine architektonische und energetisch wichtige Rolle. Auch ein regionales Bewusstsein und eine nachhaltige Lebensweise sind wichtige Grundsätze. Das Besondere, all dies wird für den Besucher anschaulich aufbereitet und erlebbar.

Auch hinsichtlich regenerativer Energien hat das Haus bereits langjährige Erfahrungen und für Gäste einiges zu bieten. Interessierte können sich zu Pelletheizung, Solarthermie, Photovoltaik und dem hauseigenen Wasserwerk informieren. Seit Sommer 2014 stehen zudem zwei Ladestationen bereit, die von Pedelecs- oder Elektroauto- Begeisterten kostenlos genutzt werden dürfen.

Nähere Informationen sind unter www.hdn-pfalz.de zu finden.