26.03.2014

Energieagentur Rheinland-Pfalz besucht Firma Zeller in Mutterstadt

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz war gemeinsam mit der Energiebeauftragten des Rhein-Pfalz-Kreises zu einem Informationsbesuch beim Holzhackschnitzelhersteller Zeller auf dem Firmengelände in Mutterstadt zu Gast.

Im Gespräch wurden verschiedene Herausforderungen und Aufgaben bei der Nutzung von Biomasse diskutiert. Die Firma Zeller stellt Holzhackschnitzel für Biomasseanlagen her und betreibt den Wertstoffhof des Rhein-Pfalz-Kreises. Dafür beschäftigt sie etwa 100 Mitarbeiter. Bei einem Rundgang konnten sich die Vertreter der Energieagentur einen Eindruck von der Dimension des Geländes und der Holzhackschnitzelaufbereitung, weiteren Entwicklungsmöglichkeiten des Unternehmens und -  als am anderen Ende ein kleiner Brand im Bereich der Rohstoffverwertung auftrat - von der Brandbekämpfung auf dem Gelände verschaffen. Highlight des Rundgangs mit Geschäftsführer Andreas Zeller war die Häcksel- und Sortieranlage, die mit einem Umsatz von 80 bis 100 Tonnen in der Stunde weltweit die umsatzstärkste in ihrer Art ist (siehe Bild).