24.10.2017

Auftakt Energiekarawane Gewerbe in Haßloch

Vertragsunterzeichnung: Energieberater Carlo Urbano, Beigeordneter Dieter Schuhmacher und Energieagentur-Projektleiter Peter Zentner

Bei der Auftaktveranstaltung zur Energiekarawane für Unternehmer in Haßloch verwies Beigeordneter Dieter Schuhmacher auf die vielen Maßnahmen, die die Gemeinde Haßloch in den zurückliegenden Jahren bereits - auch mit Unterstützung der Energieagentur - durchgeführt hat. "Auch unsere Unternehmen sind zum Energiesparen aufgerufen - das tut dem Klima gut, aber macht sich auch monetär bezahlt", so Schuhmacher.

Peter Zentner von der Energieagentur Rheinland-Pfalz und Michael Müller, Umweltbeauftragter der Gemeinde Haßloch, stellten den anwesenden Unternehmern das Prozedere während der Energiekarawane vor. "Sie melden sich bei der Gemeinde, die ihre Daten dann an den von uns beauftragten Energieberater weitergibt. In Haßloch ist das Herr Carlo Urbano", stellte Zentner den Energieberater vor. "Herr Urbano ruft Sie an und vereinbart einen Termin mit Ihnen, und schließlich geht er mit Ihnen durch Ihren Betrieb."

Nach den ca. 1,5 Stunden Energiecheck im Betrieb bekommt das Unternehmen eine Übersicht des Beraters mit Handlungsmöglichkeiten. "Pauschal lassen sich keine Aussagen treffen über mögliche Einsparpotenziale, das hängt immer von vielen Faktoren ab und ist überall unterschiedlich", so Urbano. "Es gibt nach unseren Erfahrungen keinen Betrieb, in dem wir noch keine Einsparmöglichkeiten identifiziert hätten."

Interessierte Unternehmen aus Haßloch können sich noch bei der Gemeinde melden, um einen für sie kostenlosen Energiecheck zu beantragen (Opens external link in new windowzur Internetseite von Haßloch). Alle Checks sollen bis zum 24.11. abgeschlossen sein.

Opens external link in new windowWeitere Informationen zur Energiekarawane Gewerbe