07.09.2017

Aktionswoche 2017: Rückblick "Dem Licht auf der Spur"

Was ist Licht überhaupt? Was hat es mit Farben oder Energie zu tun? Kinder gingen im Workshop "Die Lichtmacher" im Wilhelm-Hack-Museum auf spannende Entdeckungstour.

Mit dem Workshop „Die Lichtmacher“ konnten Kinder zwischen neun und vierzehn Jahren am Mittwoch, 6. September von 14.30 bis 18 Uhr im Wilhelm-Hack-Museum Lichtphänomenen auf den Grund gehen.

„Die Lichtmacher“ bot den Kindern die Möglichkeit, sich auf verschiedene Art und Weise mit Licht auseinanderzusetzten. Was ist Licht überhaupt? Was hat es mit Farben oder Energie zu tun? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, gingen die Teilnehmenden auf eine spannende Entdeckungstour.

Physikalische Licht- und optische Alltagsphänomene standen dabei im Mittelpunkt vieler faszinierender Experimente. Unter anderem gab es fluoreszierende Getränke zu bestaunen, eigene Fotogramme konnten erzeugt und mit dem Energiefahrrad der Energieagentur Rheinland-Pfalz  Licht selbst produziert werden.  

„Die Lichtmacher“ sind Teil des Lichtlabors, das ab November 2017 begleitend zu der Ausstellung „Stimme des Lichts“ des Wilhelm-Hack-Museums durch die Schulen wandert. 

Der Workshop war eine Gemeinschaftsaktion des Wilhelm-Hack-Museums mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz. Er fand im Rahmen der landesweiten Opens internal link in current windowAktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ statt.