16.07.2015

1. Fachforum Nichtwohngebäude: Energieeffizienz in Bildungsgebäuden am 17.9.2015 in Ludwigshafen

Von Bildungs- und Bürogebäuden über Sport-, Lager- und Veranstaltungshallen bis hin zu Produktionsstätten: Nicht-Wohngebäude können unterschiedlichster Art sein – aber egal, wie ein Gebäude genutzt wird: Es lohnt sich, die aktuelle Energieeffizienz der Gebäude zu überprüfen und entsprechende Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz umzusetzen. Das „Fachforum Nichtwohngebäude“ der Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH und der EnergieEffizienzAgentur Rhein-Neckar gGmbH informiert über Optimierungsmöglichkeiten einzelner Gebäudetypen. 

 

Zur Auftaktveranstaltung am 17. September von 13 bis 18:30 Uhr in der Hochschule Ludwigshafen steht die Energieeffizienz in Bildungsgebäuden im Fokus. Denn in vielen Hochschulen, Schulen, Kindertagesstätten und freien Bildungseinrichtungen sind die Anlagentechnik veraltet, die Außenfassaden sanierungsbedürftig und die Beleuchtungssysteme nicht auf dem neuesten Stand und daher Investitionen in den kommenden Jahren erforderlich. Gleichzeitig werden die Erfassung und ein intelligentes Management der Energieverbräuche sowie die Optimierung der Lastgänge immer wichtiger, um den steigenden Kosten entgegenzuwirken. Das Fachforum zeigt in Theorie und Praxis Auftraggebern und Planern Möglichkeiten auf, wie sie ganzheitlich die energetische Optimierung der Bildungsgebäude in der Metropolregion Rhein-Neckar umsetzen können. Weitere Infos zur Veranstaltung unter http://www.energieagentur.rlp.de/veranstaltungen/nichtwohngebaeude/.