02.12.2013

Windenergie in der kommunalen Praxis

  • Logo Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Mit der Teilfortschreibung des Landesentwicklungsprogramms LEP IV, dem Rundschreiben Windenergie und dem Windatlas Rheinland-Pfalz erfolgten wichtige Weichenstellungen für den Ausbau der Windenergie in Rheinland-Pfalz. Die Kommunen haben die große Chance, aber auch die Aufgabe, den landesplanerischen Rahmen durch eigene Planungen auszugestalten.

    Die Tagung "Windenergie in der kommunalen Praxis" vermittelt anwendungsorientierte Informationen und praktische Lösungsansätze zur kommunalen Potenzialermittlung, zur rechtssicheren Standortsteuerung durch die Bauleitplanung und zur Vereinbarkeit der Windenergie mit Natur- und Landschaftsschutz. Die Veranstaltung soll einen Beitrag zur Planungssicherheit, Qualitätssicherung sowie Akzeptanzsteigerung kommunaler Windenergieprojekte leisten und den Erfahrungsaustausch zwischen Kommunen fördern.

    Die Energieagentur Rheinland-Pfalz lädt Sie gemeinsam mit dem Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz, dem Landkreistag Rheinland-Pfalz und dem Städtetag Rheinland-Pfalz herzlich ein. Die Tagung richtet sich an kommunale Entscheidungsträger und Eigenbetriebe, Verwaltungs- und Genehmigungsbehörden, Planungsgemeinschaften sowie an alle Interessierten am Thema Windenergie.

    Den Programmflyer finden Sie hier.

Termin:02.12.2013
09:00 – 17:00 Uhr
Anmeldung:

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum 27.11.2013.
Die Teilnahmegebühr beträgt 71,40 € (inkl. 19 % MwSt.).

Veranstaltungsort:

Stadthalle Kirchberg
Gartenstraße 3
55481 Kirchberg (Hunsrück)

Anfahrt

Veranstalter:

Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
Trippstadter Str. 122
67663 Kaiserslautern

Ansprechpartnerin: Frau Valérie Charbonnier

Veranstalter:

Logo Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

 

Kooperationspartner:

Logo Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz
Logo Landkreistag Rheinland-Pfalz
Logo Städtetag Rheinland-Pfalz

Gefördert durch:

Logo Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung