03.06.2014

vhs-Vortrag: Die rechtliche Einordnung eines Photovoltaik-Anlagenbetreibers
als Stromeinspeiser und Eigenstromnutzer

  • Logo Referenzregion für Klimaschutz Rhein-Hunsrück-Kreis
  • Im Rahmen der Vortragsreihe „Energiesparen für Jedermann“ hält Frau Anika Titze von der Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH, einen Vortrag zum Thema „Die rechtliche Einordnung eines Photovoltaik-Anlagenbetreibers als Stromeinspeiser und Eigenstromnutzer". Die Vortragsreihe wird von der Klimaschutzinitiative des Rhein-Hunsrück-Kreises in Zusammenarbeit mit den drei Volkshochschulen im Landkreis „Hunsrück“, „Emmelshausen“ und „Boppard“ veranstaltet.

    Die insgesamt 14 Seminarabende sind inhaltlich breit gestreut und sollen Eigenheimbesitzer und Mieter mit Themen ansprechen, die ihnen in Zeiten explosionsartig wachsender Energieimportkosten „auf den Nägeln brennen“.

    So muss ein Durchschnittshaushalt in unserer Region heute mit über 6.000 Euro im Jahr das 2 ½ fache für Energie bezahlen, wie noch vor 20 Jahren. „Aus dieser Kostenspirale will die Seminarreihe den Bürgerinnen und Bürgern Auswege aufzeigen“, so Landrat Bertram Fleck.

    Den ausführlichen Programmflyer finden Sie hier.

Logo Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Logo Nationale Klimaschutzinitiative