29.07.2014

EnEV 2014 und KfW-Programme

Anforderungen an die Planung um Umsetzung

  • Bild: Tagung
  • Die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) verschärft ab 2016 die Anforderungen an den Umweltschutz. Davon sind auch Bestandsgebäude betroffen, insbesondere, wenn Förderungen nach KfW-Programmen für eine energetische Sanierung genutzt werden sollen. Ab sofort gelten für Neubau und Bestand auch neue Regeln im Umgang mit Energieausweisen. Dipl.-Ing. Friedrich Fath informiert über die Neuregelungen.

    Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Architekten, Planer, Handwerker und Entscheidungsträger im Dialog“ statt, deren Schwerpunkt der Themenkomplex Energieeffizienz von Bestandsgebäuden sowie quartiersbezogene Ansätze sind.

    Den ausführlichen Programmflyer finden Sie hier.

Termin:

29.07.2014
09:00 - 13:30 Uhr 

Anmeldung:

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum 25.07.2014.
Die Teilnahmegebühr beträgt 20 €.
Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular erhalten Sie hier.

Veranstaltungsort:Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm
Kärlicher Straße 4
56575 Weißenthurm

Anfahrt
Veranstalter:

BEN Mittelrhein e.V. und Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

in Kooperation mit Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. Rheinland-Pfalz

Handwerkskammer Koblenz

GIH e.V.

Fachverband SHK Rheinland-Rheinhessen

 

Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH/Markus Hoffmann
 
 
Für diese Veranstaltung können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Vielen Dank für Ihr Interesse.