11.02.2015

Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung

  • Anlass für die Roadshow sind erhebliche Einsparpotenziale bei den Strom- und Unterhaltungskosten durch die Modernisierung der kommunalen Straßenbeleuchtung. Über 50 Prozent der Kommunen in Deutschland schätzen den technischen Zustand der Straßenbeleuchtung als modernisierungsbedürftig ein. Der Bestand an ineffizienten Quecksilberdampflampen, die ab April 2015 in Europa nicht mehr in Verkehr gebracht werden dürfen, ist in manchen Kommunen noch über 60 Prozent. Viele Kommunen wissen aber nicht, wie sie die notwendige Modernisierung finanzieren und umsetzen können.

    Referenten von Fachinstitutionen, aus Modellkommunen sowie von Herstellern, Beratungsunternehmen und Energieversorgern geben einen strukturierten Überblick über die energieeffiziente Straßenbeleuchtung sowie aktuelle Informationen über wesentliche Aspekte dieser.

    • Übersicht über aktuelle Beleuchtungstechnologien
    • Wirtschaftliche und juristische Aspekte (Finanzierung, Förderung, Vergabe)
    • Modernisierung der Straßenbeleuchtung in der Praxis

    Ausführliche Informationen finden Sie im Programmflyer zur "Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung in Mainz".

Termin:

11.02.2015
10:00 - 16:30 Uhr 

Anmeldung:

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich:
www.dena.de/veranstaltungen/roadshow-energieeffiziente-strassenbeleuchtung-in-mainz.html
Die Teilnahmegebühr beträgt 120 € (inkl. MwSt).
Für Vertreter der öffentlichen Hand ist die Teilnahme kostenfrei.

Veranstaltungsort:Favorite Parkhotel
Karl-Weiser Straße 1
55131 Mainz
Veranstalter:

Deutsche Energie-Agentur (dena)

Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH/Markus Hoffmann