18.11.2014

Photovoltaik 2.0: Geschäftsmodelle nach dem neuen EEG

  • Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist zentral für die Umsetzung der Energiewende in Deutschland. Dabei stellt die Photovoltaik gekoppelt mit innovativen Speicherlösungen eine unverzichtbare Säule im zukünftigen Energiesystem dar. Die häufigen Änderungen im Erneuerbaren-Energie-Gesetz (EEG) in den vergangenen Jahren hat zu großer Verunsicherung und Investitionsrückgang im Photovoltaik-Heimatmarkt geführt. In Zukunft müssen neue Geschäftsmodelle entwickelt und innovative Systemlösungen am Markt platziert werden, um die Attraktivität von Photovoltaikanlagen für den Endverbraucher auch weiterhin zu gewährleisten.

    Die Informationsveranstaltung „Photovoltaik 2.0: Geschäftsmodelle nach dem neuen EEG“ soll einen Überblick über die Neuerungen des EEG 2014 geben. Im Vordergrund stehen die Herausforderungen und die sich daraus ergebenden Chancen für verschiedene Zielgruppen sowie die Themen Direktvermarktung von Photovoltaik-Strom und Geschäftsmodelle für innovative Speicherlösungen. Best-Practice Beispiele sollen aufzeigen, welche neuen Geschäftsmodelle auf dem Markt vorhanden sind und diese zur Diskussion stellen.

<article>

Termin:

18.11.2014
13:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung:

Für diese Veranstaltung können Sie sich leider nicht mehr anmelden. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Veranstaltungsort:Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Ernst-Boehe-Str. 4
67059 Ludwigshafen am Rhein

Anfahrt
Veranstalter:

Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH, Verband Region Rhein-Neckar, StoREgio Energiespeichersysteme e.V.

http://www.energieagentur.rlp.de/

Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH/Markus Hoffmann