17.03.2016

Film "Power to change - Die EnergieRebellion" Trier

Dieser zweite Film von Carl-A. Fechner  über die Chancen und Möglichkeiten einer nachhaltigen regenerativen Energieversorgung macht das Jahrhundertprojekt Energiewende, das sich auch das Land  Rheinland-Pfalz zum Ziel gesetzt hat und das auf regionaler Ebene von zahlreichen Bürgern, Initiativen, Kommunen und Unternehmen umgesetzt wird, filmisch erlebbar.

Vier Filmpatenschaften für einen Film – das ist auch in der stadtbekannten Kinoreihe zu Nachhaltigkeitsthemen der LA 21 Trier e.V. eine Ausnahme. Doch für „POWER TO CHANGE“ hat sich eine breite Unterstützergruppe zusammengefunden. An der Organisation beteiligen sich die Energieagentur Rheinland-Pfalz, die Energieagentur Region Trier, das AntiAtomnetz Trier und der BUND Trier-Saarburg. Das allein zeigt die große gesellschaftliche Relevanz des Themas regenerative Energien und Dezentralisierung der Energieversorgung. Von den Filmpaten  wird rund um die Vorführung ein Rahmenprogramm mit Infoständen und Ausstellungen im Foyer des Kinos organisiert und ein Nachgespräch direkt im Anschluss angeboten.

Termin:

17.03.2016
19:30 Uhr

Veranstaltungsort:Broadway Kino
Paulinstr. 18
54292 Trier
Veranstalter:

Broadway Filmtheater

Filmpaten:

Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

Energieagentur Region Trier

AntiAtomnetz Trier

Öffnet externen Link in neuem FensterBUND Kreisgruppe Trier-Saarburg