10.02.2015

Fachveranstaltung: Durch intelligentes Lastmanagement Energieerzeugung und -verbrauch optimieren und Kosten sparen

  • Bild: Tagung
  • Die Vorträge zur Veranstaltung können Sie hier einsehen.

    Steigende Energiepreise stellen für eine Vielzahl der Unternehmen eine enorme Kostenbelastung dar. Einsparpotenziale zu erkennen und zu nutzen kann eine Strategie sein, dauerhaft Kosten zu senken.
    Mittels intelligenter Kommunikations- und Steuerungssysteme und Anwendungen aus dem Bereich Smart Grids bzw. Virtuelle Kraftwerke, ergeben sich neue Möglichkeiten zur wirtschaftlichen Optimierung der Energieerzeugungs- und Verbrauchsstrukturen in Unternehmen.
    Die Veranstaltung thematisiert praxisnahe Möglichkeiten eines intelligenten Lastmanagements und stellt konkrete Anwendungsfälle vor, sowohl im Bereich der intelligenten Steuerung von Erzeugungsanlagen als auch im Bereich ausgewählter betrieblicher Verbrauchsanlagen. Neben technischen Voraussetzungen, werden wirtschaftliche Aspekte, Anwendungsbeispiele und die Zukunftsinitiative Smart Grids RLP vorgestellt.

    Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der Tagesordnung.


Termin:

10.02.2015
15:00 - 17:30 Uhr

Anmeldung:

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum 04.02.2015.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstaltungsort:IHK-Hauptgebäude, Raum 3.07 (3.OG)
Herzogenbuscher Straße 12
54292 Trier
Veranstalter:

Energieagentur Rheinland-Pfalz
Ansprechpartner: Daniela Meyer-Pyritz
Telefon: 0631/205 75 7137
E-Mail: daniela.meyer-pyritz@energieagentur.rlp.de

Industrie- und Handelskammer Trier

 

Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz/Markus Hoffmann
 

Für diese Veranstaltung können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Vielen Dank für Ihr Interesse.