03.-04.06.2013

Stadtwerke und Kommunen: Vorreiter der Energiewende

Expertenworkshop Energie

  • Vorschaubild Flyer
  • Die Energiewende ist ein tiefgreifender gesellschaftlicher Veränderungsprozess – weit mehr, als nur das Ersetzen von Kernkraft durch Windkraft. Seit fast zwei Jahren erwarten die umweltbewussten Bürger wie auch die breite Medienöffentlichkeit, dass es „nun mit der Energiewende endlich losgeht!“ In erster Linie erhoffen sie sich von ihren Stadtwerken und von der Kommunalpolitik, dass gerade sie sich dieser großen Zukunftsaufgabe stellen und die ersten Projekte beherzt initiieren, um langfristig eine bezahlbare und nachhaltig erzeugte Energieversorgung zu sichern. Sie wollen mitbestimmen, wie die Energieversorgung mit Strom und Wärme künftig organisiert wird und engagieren sich - auch finanziell - indem sie in ihren Eigenheimen Klein-BHKW- oder Photovoltaikanlagen installieren, Energiegenossenschaften gründen oder in den Bau von Windkraftwerken investieren.
    Gerade vor Ort bietet die Nähe zu den Kunden beste Voraussetzungen für grundlegende, tiefgreifende und konsensfähige Entscheidungen, die dazu beitragen, Städte oder Regionen zu Vorreitern der Energiewende zu machen.

    Der Workshop wird von vier Experten geleitet, die alle  wesentlichen Aspekte dieses anspruchsvollen und ganzheitlichen Themas abdecken: Energietechnik, wirtschaftlich-rechtliche Fragen und die der  Kommunikationsstrategie.

Termin:

03.-04.06.2013
03.06.: 12:30-20:00
04.06.: 09:00-12:00

Inhalte:

Workshop 1:
Energiewende zwischen Brüssel und Bürgerversammlung: Wie handeln lokale Akteure in der Energiewende?
Impulsvortrag: Robert Werner | Geschäftsführer, Hamburg Institut

Workshop 2:
Die Energiewende in der kommunalen Energieversorgung – Strukturwandel auf politischer, marktwirtschaftlicher, technischer und emotionaler Ebene
Impulsvortrag: Prof. Gerhard Weissmüller | Vorstand, DEEnO Energie AG, Speyer

Impulsvortrag und Diskussion:
Der Kunde und sein Stadtwerk: ziemlich  beste Freunde?
Georg Stark | Geschäftsführer, STEINWEG INSTITUT, Köln

Business Case I:
Lokale Wärmekonzepte umsetzen
RA Christian Maaß | Geschäftsführer, Hamburg Institut

Business Case II:
Umbaumaßnahmen im kommunalen Umfeld, Kooperationen und Querverbund
Prof. Gerhard Weissmüller | Vorstand, DEEnO Energie AG, Speyer

Veranstalter:EW Medien und Kongresse GmbH
Veranstaltungsort:Mercure Mannheim am Rathaus
F7, 5-13
68159 Mannheim
Weitere Informationen:

Für weitere Informationen können Sie hier den Veranstaltungsflyer herunterladen.