03.04.2014

Energie- und Umweltkongress für Hotels und Gaststätten

  • Logo Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Steigende Energiepreise stellen eine zunehmende Kostenbelastung für das Hotel- und Gaststättengewerbe dar. Verschiedene energetische Maßnahmen, aber auch ein bewusster Umgang mit Energie ermöglichen es Kosten zu senken, dadurch die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen und gleichzeitig einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

    Die Veranstaltung „Energie- und Umweltkongress für Hotels und Gaststätten“ in Kooperation mit dem DEHOGA Rheinland-Pfalz e.V. bietet ein umfangreiches Informationsangebot und dient dem Erfahrungsaustausch.
    Experten informieren unter anderem über technische Möglichkeiten zum Energiesparen und  veranschaulichen anhand von Beispielen aus der Praxis, wie energetische Potenziale im Hotel- und Gaststättengewerbe ausgeschöpft werden können. Das Vortragsprogramm wird durch eine begleitende Ausstellung abgerundet.

    Die Veranstaltung wird von der KfW als Zusatzqualifikation im Rahmen der "Energieberatung Mittelstand" mit einem Umfang von 4,5 Zeitstunden anerkannt sowie mit 5 Unterrichtseinheiten für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrages in der Energieeffizienz-Expertenliste angerechnet.

    Den ausführlichen Programmflyer finden Sie hier.

Termin:03.04.2014
09:30 – 17:00 Uhr
Anmeldung:Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum 31.03.2014.
Die Teilnahmegebühr beträgt 44 € (inkl.19% MwSt.).
Veranstaltungsort:

Atrium Hotel Mainz
Flugplatzstraße 44
55126 Mainz

Anfahrt

Veranstalter:

Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
Trippstadter Str. 122
67663 Kaiserslautern

Ansprechpartnerin: Frau Christina Lang

 
Für diese Veranstaltung können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Veranstalter:

Logo Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

 

Veranstaltungspartner:

Logo DEHOGA Akademie
Logo DEHOGA Rheinland-Pfalz e.V.

Kooperationspartner:

Logo Effizienznetz Rheinland-Pfalz (EffNet)

Gefördert durch:

Logo Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung