01.12.2016

Dialog Gebäudeenergieeffizienz  „Bauschäden und Energieeffizienz“

Eine qualitativ hochwertige Ausführung von Bau- und Sanierungsvorhaben setzt eine gute Abstimmung aller am Bau Beteiligten voraus, insbesondere bei energetisch anspruchsvollen Projekten. Fehler bei der Planung und in der Ausführung von Baumaßnahmen können Bauschäden verursachen, die den Bauherrn teuer zu stehen kommen. Welche Bauschäden können an hochenergieeffizienten Gebäuden entstehen? Warum und an welchen Schnittstellen im Bauprozess entstehen Bauschäden? Wie können Bauschäden vermieden werden?

Am Beispiel von Schäden an hochwärmegedämmten Gebäuden stellt Dipl.-Ing Architekt Stephan Horschler vom Büro für Bauphysik aus Hannover Ursachen und Maßnahmen zur Vermeidung vor. Im Anschluss zeigt er auf, wie die Qualität beim Bauen gefördert werden kann und wo qualitätssichernde Maßnahmen umgesetzt werden können. Er berichtet von den Erfahrungen, die mit einem Qualitätssicherungsmodell bei der Stadt Hannover im Rahmen der Förderung von Passivhäusern gemacht wurden.

In der abschließenden Talkrunde geben der Referent sowie Rudolf Müller, Leiter des Bauzentrums der Handwerkskammer Koblenz, und Dirk Korbach-Wirz, Kammergruppe Koblenz der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Antwort auf die Frage, inwieweit energieeffizientes, schadensfreies Bauen in der Praxis umgesetzt werden kann.

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude, Nichtwohngebäude, angefragt) angerechnet. Architektenkammer Rheinland-Pfalz vergibt 2 Fortbildungspunkte.

Das Initiates file downloadProgramm zum Dialog Gebäudeenergieeffizienz "Bauschäden und Energieeffizienz" ist auf der Website abrufbar.

Termin:

01.12.2016
09:30 - 13:00 Uhr

Anmeldung:

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum 24.11.2016.
Die Teilnahmegebühr beträgt 30,00 € (inkl. 19% MwSt.).

Veranstaltungsort:

TechnologieZentrum Koblenz
Raum 127
Universitätsstraße 3
56070 Koblenz

Veranstalter:

Energieagentur Rheinland-Pfalz

Kooperationspartner:

Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Zentralverband Sanitär Heizung Klima

Schornsteinfegerhandwerk

Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein e.V.

Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V.

GIH

Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz 

Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Rheinland-Pfalz

Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammer Rheinland-Pfalz