04.09.2017

Die VG Bad Ems spart Energie

  • Vortrag/Diskussion
  • In der Auftaktveranstaltung informiert die Verbraucherzentrale über die Beratungsaktion und Möglichkeiten zur Energieeinsparung bei bestehenden Wohngebäuden. Der Energieberater der Verbraucherzentrale stellt anhand eines konkreten Beispiels vor, wie aus einem Altbau ein Energiesparhaus werden kann.
    Die Modernisierung älterer Gebäude und der Austausch in die Jahre gekommener Heizungsanlagen ist häufig eine lohnende Investition für Geldbeutel und Klima. Dies gilt besonders für Gebäude, die in den 1950er bis 1980er Jahren gebaut wurden. Gleichzeitig verbessert sich die Behaglichkeit im Haus und auch der Wert der Immobilie steigt. Durch einen kostenfreien Gebäude-Check der Verbraucherzentrale haben Hausbesitzer die Möglichkeit, sich gezielt über die Möglichkeiten der energetischen Modernisierung zu informieren. Die Verbraucherzentrale berät unabhängig und anbieterneutral.

    Weitere Veranstaltungen in der Region Mittelrhein finden Sie im  Initiates file downloadregionalen Veranstaltungsflyer zur Aktionswoche "Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie".

Termin:

04.09.2017
18:30 - 20:00 Uhr

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung:

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort:

Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Ems, Bleichstraße 1, 56130 Bad Ems

Veranstalter:

Opens external link in new windowVerbandsgemeinde Bad Ems

Opens external link in new windowVerbraucherzentrale Rheinland-Pfalz