"Wir sind dabei!": Veranstalter der Aktionswoche verraten, warum sie mitmachen