18.02.2016

Fachveranstaltung: Von Klärschlammvergärung bis Regelenergie

Zukunftsperspektiven für kommunale Abwasserreinigungsanlagen

  • Kommunale Abwasseranlagen beanspruchen rund ein Fünftel des gesamten Elektrizitätsverbrauchs der öffentlichen Gebäude und Anlagen der Kommunen. Hier ergeben sich mittel- bis langfristig Möglichkeiten zur Kosteneffizienz sowie zum Klimaschutz.

    Ziel der Veranstaltung ist es, zukunftsweisende Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, gelungene Praxisbeispiele vorzustellen und Erfahrungswerte auszutauschen.  So kann das vorhandene Energiepotenzial des Abwassers bzw. des Klärschlamms nachhaltig genutzt und der Energieverbrauch der gesamten Anlage reduziert werden. Gleichzeitig bieten sich Möglichkeiten der Eigenstromerzeugung sowie zukunftsweisende Perspektiven  durch die Bereitstellung von Systemdienstleistungen für den Strommarkt.

    Den ausführlichen Programmflyer finden Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier.

Die maximale Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung ist bereits erreicht.
Daher können Sie sich leider nicht mehr anmelden.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Termin:

18.02.2016
10:00 - 15:00 Uhr

Anmeldung:

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Die Teilnahmegebühr beträgt 37,50 € (inkl. 19% MwSt).

Veranstaltungsort:

Erbacher Hof
Grebenstraße 24
55116 Mainz

Veranstalter:

Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz/Markus Hoffmann