10.11.2016

5. Fachtagung: Energiewende und Klimaschutz in Kommunen

Klimaschutz, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz sind in den vergangenen Jahren zu festen Bestandteilen kommunaler und regionaler Politik geworden. Für die Umsetzung der Energiewende ist der Beitrag der Kommunen daher ein wichtiges Standbein. Ob städtisch oder ländlich geprägt, bestehen in Rheinland-Pfalz vielfältige Möglichkeiten, den Klimaschutz zu unterstützen und sich gezielt an den Klimawandel anzupassen. Die Transferstelle Bingen lädt Sie herzlich zur Tagung "Energiewende und Klimaschutz in Kommunen" ein. Die Veranstaltung wird unterstützt vom Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz, in Kooperation mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz, und richtet sich insbesondere an Kommunen/Landkreise sowie an Energieversorger, Stadt- und Gemeindewerke, Behörden, Planungsbüros sowie Verbände.

Die Tagung bietet dem interessierten Fachpublikum ein attraktives Forum rund um das Thema effiziente und regenerative Energienutzung. Als Schwerpunkt in diesem Jahr wird das Thema Nahwärmeversorgung beleuchtet. Dieses findet sich insbesondere im Nachmittagsprogramm als Reihe von Impulsvorträgen verschiedener Akteure mit anschließender Diskussionsrunde wieder.

Das Programm zur 5. Fachtagung "Energiewende und Klimaschutz in Kommunen" ist auf der Website abrufbar.

Termin:

10.11.2016
9:00 - 17:00 Uhr

Anmeldung:

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldungen bitte bis zum 07.11.2016 über das Anmeldeformular.
Die Teilnahmegebühr beträgt 85 € (zzgl. MwSt.).

Veranstaltungsort:

Technische Hochschule Bingen
Gebäude 5
Berlinstraße 109
55411 Bingen am Rhein

Veranstalter:

Transferstelle für Rationelle und Regenerative Energienutzung Bingen

Kooperationspartner:

Energieagentur Rheinland-Pfalz

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von: