26.01.2016

Was ist Energieeffizienz im Unternehmen? - zu Gast bei der berufsbildenden Schule in Westerburg

Die Umstellung der Hallenbeleuchtung auf LED kann sich schnell bezahlt machen.

Im Rahmen ihres Umweltprojekts besuchte das Regionalbüro die Industriekauffrauen und -männer des ersten Lehrjahrs an der berufsbildenden Schule in Westerburg, um sich mit ihnen über Energieeffizienz im Unternehmen auszutauschen. Warum sollte ein Betrieb Zeit und Geld in die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen investieren? Den Schülerinnen und Schülern wurde klar, dass neben dem immensen Beitrag zum Klimaschutz auch die Zukunftsfähigkeit des Betriebs eine entscheidende Rolle spielt, denn es werden neben Kohlendioxidemissionen und unnötige Ausgaben vermieden.

An drei Unternehmensbeispielen aus der Region, wurde veranschaulicht, wo Energieeffizienzpotenziale liegen können. Die Unternehmen haben das Beratungsangbot des Öffnet externen Link in neuem FensterEffChecks wahrgenommen. Die PIUS-Analyse in Rheinland-Pfalz wird mit 70 Prozent der Beratungskosten durch das Land gefördert. Ein Energieberater begleitet das Unternehmen und macht konkrete Umsetzungsvorschläge für Effizienzmaßnahmen. Ob die Maßnahme umgesetzt werden kann, hängt oft von der Amortisationszeit ab. Wann rechnet sich die Investition für den Betrieb? In einigen Fällen überraschend schnell und überraschend einfach, stellten die Auszubildenden fest. Zu den aussagekräftigen Ergebnissen der EffChecks in Rheinland-Pfalz gelangen Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.


http://www.effnet.rlp.de/Projekte/EffNet-Projekte/EffCheck-PIUS-Analysen-in-Rheinland-Pfalz/EffCheck-Ergebnisse/