11.09.2015

Vorstellung des Klimaschutzkonzepts weckt großes Interesse

Am Donnerstagabend stellte die Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg gemeinsam mit der Transferstelle Bingen (TSB) das Klimaschutzkonzept für die Kommune vor. Mehr als 100 Gäste füllten den Rathaussaal bis auf den letzten Platz.

„Ich bin sehr erfreut und positiv überrascht über die große Resonanz“, begrüßte Bürgermeister Peter Klöckner die interessierten Gäste. „Es zeigt uns, es nicht ganz falsch, dass wir uns mit dem Thema Klimaschutz beschäftigen!“ Die Verbandsgemeinde habe bereits viel bewegt in den letzten beiden Jahrzehnten, aber es sei allen bewusst, dass noch mehr gemacht werden müsse um das Klima zu schützen, führt Klöckner weiter aus.

Der Verbandsgemeinde und der TSB ist besonders wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger von Beginn an am Prozess beteiligt werden. In einem ersten Brainstorming zu verschiedenen Themenbereichen wurden Ideen gesammelt und anschließend diskutiert. Zu den einzelnen Themen wird es in naher Zukunft moderierte Workshops geben zu denen die Bürgerinnen und Bürger wieder herzlich eingeladen sind ihre Ideen einzubringen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Verbandsgemeinde Hachenburg.