23.05.2014

Solardachkataster des Landkreises Neuwied ist jetzt online

Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Neuwied können jetzt über das Informationsportal „Solardachkataster Neuwied“ untersuchen, ob sich die Dachfläche ihres Gebäudes für die Installation einer Solaranlage eignet. Die Gebäude sind je nach ihrer Eignung zur solaren Energiegewinnung in fünf Kategorien eingeteilt. Über die Eingabe der persönlichen Daten zu seinem Haus, bekommt der Eigentümer weiterführende Informationen und kann mit einem ausführlichen Wirtschaftlichkeitsrechner prüfen, wie ökonomisch eine Solaranlage sein könnte.

„Es lohnt sich, trotz vieler Unkenrufe, die Sonne auf dem eigenen Dach zu ernten, um damit Wärme und Strom zu erzeugen. Wer jetzt richtig investiert, kann sich ein gutes Stück von der Kostenentwicklung bei den Energiepreisen freimachen“, argumentiert Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter in Neuwied.

Zudem bietet die Seite weitere nützliche Informationen rund um das Thema Photovoltaik wie Besonderheiten beim Denkmalschutz, zur Baugenehmigung, zu den Anlagenkomponenten uvm.

Weitere Informationen zum Solardachkataster in Neuwied finden Sie hier.

Auch der Landkreis Altenkirchen und der Westerwaldkreis verfügen über Solarkataster. Diese erreichen Sie über die folgenden Adressen: www.solar-ak.de bzw. www.solar-westerwaldkreis.de