20.05.2014

Neuwied bezuschusst Modernisierung der Heizungstechnik noch bis Ende 2014

Quelle: Energieagentur Rheinland-Pfalz

Die Stadtwerke Neuwied haben gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und dem Landkreis Neuwied ein neues Förderprogramm erstellt, das Zuschüsse für die Modernisierung der Heizungsanlage vorsieht.

Für den Austausch der alten Heizungspumpe gegen eine neue Hocheffizienzpumpe gewährt die Stadt einmalig einen Zuschuss von 75 Euro. Die alten Heizungspumpen entpuppen sich meist als immense Stromverbraucher; mit einem Austausch können  bis zu 80 Prozent des alten Verbrauchs eingespart werden. Haushalte, die über eine Modernisierung der kompletten Heizungsanlage nachdenken, können über das Förderprogramm bei einer Umrüstung von Öl auf Gas sogar einen Zuschuss von 500 Euro erhalten. Antragsberechtigt sind Ein- und Zweifamilienhäuser im Stromnetz- und Gasgebiet der Stadtwerke Neuwied. Bewerbungsfrist ist der 31. Dezember 2014 und das Volumen ist auf den Austausch von 100 Heizungsanlagen bzw. 200 Heizungspumpen begrenzt.

Weitere Informationen zum Förderprogramm erhalten Sie auf der Homepage der Stadtwerke Neuwied oder bei der Energieberatung der Kreisverwaltung unter Tel.: 02631 - 803 650.