09.03.2016

Infoabend „Cleveren Verbrauch kannst Du auch!“ am 17.03.2016 in Neuhäusel

Glühbirne raus, LED rein: Dies ist nur einer der simplen Tipps, mit denen Haushalte ohne großen Aufwand Energie einsparen und auch noch die Haushaltskasse entlasten können. Bereits kleine Verhaltensveränderungen und Anschaffungen können mitunter große Wirkung haben. Dies veranschaulicht die Energieagentur Rheinland-Pfalz im Rahmen des Vortrags "Wie halbiere ich meine Stromrechnung?" am 17. März 2016 von 18 bis 20 Uhr allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern in der Gaststätte der Augst-Halle Neuhäusel (Westerwaldstraße, 56335 Neuhäusel).

Neben Strom geht es während des Infoabends vor allem aber auch um das Thema Wärme. Wie man seine Heizkosten mit einfachen Mitteln senkt und dass Wärmeverluste nicht sein müssen, erläutert Renate Michel von der Energieagentur. Die Mitmach-Aktion „Stromcheck für zuhause!“ bietet Bürgerinnen und Bürgern im Anschluss die Möglichkeit Strommessgeräte kostenlos auszuleihen, um Stromfresser in den eigenen vier Wänden aufzuspüren, welche den Geldbeutel und das Klima unnötig belasten.

Der Infoabend ist Bestandteil der Kampagne "Cleveren Verbrauch kannst Du auch!" für Bürgerinnen und Bürger, welche die Augst-Gemeinden Neuhäusel, Eitelborn, Kadenbach und Simmern gemeinsam mit Regionalbüro Westerwald der Energieagentur Rheinland-Pfalz durchführen. Bürgermeister Werner Christmann, Ortsgemeinde Neuhäusel, freut sich auf den Infoabend und verdeutlicht den Nutzen: "Energie sparen heißt Geld sparen: Wer weniger verbraucht und Energie bewusst und sinnvoll einsetzt, schont seine Börse und schützt das Klima."