05.02.2014

„Energie im Team“ ist angesagt

Der diesjährige Fotowettbewerb der Gasversorgung Westerwald (GVW) stand unter dem Motto "Energie im Team". Die Jury wählte nun in Höhr-Grenzhausen die besten sechs Fotos aus. Mit mehr als 50 Bildeinsendungen von Hobbyfotografen aus der Region, konnte sich der Wettbewerb einer regen Teilnahme erfreuen.

„Das Thema ‘Energie im Team‘ wurde in sehr vielfältiger Weise dargestellt: Von hochenergetischen Landschafts- und Naturaufnahmen über kreativ gestaltete, teilweise schon künstlerisch anmutende Motive und die obligatorischen Familien- und Tierbilder bis hin zu vermeintlich simplen Schnappschüssen, die das Thema treffend und sehr sympathisch wiedergeben“, umschrieb Simone Schinzel von der Gasversorgung Westerwald die bunte Palette der Bilder. Der erste Platz ging an Carmen Heuzeroth aus Montabaur. Auf Ihrem Foto ist ein Seniorenpaar abgebildet, das mit gemeinsamen Kräften einen mit Holzscheiten gefüllten Korb trägt. Hier war sich die Jury einig: "Das Gewinnerbild hat uns überzeugt, mit der die aufgewendete Energie perfekt zur Geltung kommt. Nicht zuletzt ist es technisch aber auch sehr gut umgesetzt. Das Foto wirkt wie eine spontane Aufnahme. Doch Perspektive und Lichtgestaltung beweisen, dass hier auch Feingefühl und Können mitwirkten." Die Leistung wurde mit 1000 Euro Preisgeld belohnt.

Die 20 besten Fotos des Wettbewerbs können im GVW-Kundenzentrum begutachtet werden. Dort sind sie den gesamten Februar ausgestellt.