15.05.2014

Dem Solidarpakt in Wallmerod winken erste Einkünfte

Windkraftanlagen bei Gebhardshain/Energieagentur Rheinland-Pfalz

Die Gemeinde Steinefrenz in der Verbandsgemeinde Wallmerod treibt ihre Planungen im Bereich der Windkraft voran. Die Betreiberfirma der beiden geplanten Windkraftanlagen kann nun den Standort innerhalb der Gemarkung Großholbach erschließen.

Mit den Windkraftanlagen bei Steinefrenz könnte der Solidarpakt nun voraussichtlich im Jahr 2016 erste Einkünfte generieren. Die Betreiberfirma zahlt neben der Pacht für das Grundstück eine Gewinnbeteiligung und Gewerbesteuer an die Gemeinde.

Die Verbandsgemeinde hatte mit den Ortsgemeinden bereits 2012 einen Solidarpakt Windenergie geschlossen. Es war den Beteiligten wichtig, eine Regelung in Form eines Vorteils- und Lastenausgleichs zu finden, damit alle Gemeinden von zukünftigen Einnahmen aus der Windenergie profitieren.