01.07.2014

Stadtradeln in Mainz: 04.-24. Juli

Quelle: Klima-Bündnis

Mainzer Bürger und Bürgerinnen können mit anderen Städten in Deutschland um die Wette radeln - und dabei noch etwas Gutes für's Klima tun!

Zum dritten Mal beteiligt sich die Landeshauptstadt an dem nationalen Radfahr-Wettbewerb des Klima-Bündnisses, des größten europäischen Städtenetzwerks zum Klimaschutz. Mitarbeiter der Stadt, Mitglieder des Stadtrats sowie Bürger legen möglichst viele Strecken auf dem Rad zurück. Im vergangenen Jahr wurden im Aktionszeitraum stattliche 97.000 Kilometer in Mainz geradelt.

Umweltdezernentin Katrin Eder: „Wir wollen in diesem Jahr natürlich die 100.000 Kilometer übertreffen und dafür benötigen wir Sie alle! Beteiligen Sie sich am Stadtradeln! Verhelfen Sie Mainz zu einer guten Platzierung und machen Sie Anderen das Null-Emissions-Fahrzeug Fahrrad schmackhaft.“

Mainz sucht außerdem so genannte STADTRADLER-STARS, d.h. Menschen, die während des Aktionszeitraums demonstrativ ihr Auto stehen lassen und komplett aufs Fahrrad umsteigen. Den engagiertesten Kommunen, Kommunalparlamenten und STADTRADLER-STARS winken eine bundesweite Auszeichnung und hochwertige Sachpreise rund ums Thema Fahrrad.

Zur Pressemitteilung der Stadt Mainz (mit Kontaktdaten)