05.12.2017

Save the date: KlimaKultur-Werkstatt am 17.02.2018 in Wörrstadt

Die Verbandsgemeinde Wörrstadt lädt alle Interessierten und Neugierigen zur KlimaKultur-Werkstatt am Samstag, den 17.02.2018 in Wörrstadt (in den Räumlichkeiten der Firma Juwi) ein. Ziel des sogenannten "ClimateCulture-Labs" ist es, Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Alltag zu verankern. Betont wird, dass der Tag zwar im Sinne des Klimaschutzes gestaltet ist, sich aber jenseits von Technik und Kilowattstunden bewegen wird.

Worum geht es beim ClimateCulture-Lab?

Am 17.02.18 will das ClimateCulture-Lab (CCL) einen ganzen Tag lang die Teilnehmerinnen und Teilnehmer inspirieren. Gemeinsam wird der Begriff KlimaKultur-Wandel beleuchten und am Beispiel Mobilität mit Leben gefüllt.

  • Termin: Samstag, den 17. Februar 2018
  • Uhrzeit: 9 bis 17 Uhr
  • Ort: juwitality GmbH, c/o juwi AG, Energie-Allee 1, 55286 Wörrstadt

Die KlimaKultur-Werkstatt richtet sich an alle, die Klimaschutz im Alltag etablieren möchten. Dafür braucht es eine gewisse Neugier, die Bereitschaft, sich auf etwas Neues einzulassen und sich mit anderen darüber auszutauschen.

Angesprochen sind engagierte Bürgerinnen und Bürger sowie professionelle und ehrenamtliche Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Verbänden oder Vereinen bis hin zu Kulturschaffenden, die den Klimaschutz durch aktiven Kulturwandel voranbringen wollen.

Die Teilnahme an der Werkstatt sowie die Verpflegung sind kostenfrei.

Anmeldung

Die Anmeldung für die Veranstaltung ist möglich bei Daria Paluch, Klimaschutzmanagerin Verbandsgemeinde Wörrstadt (Tel. 06732 / 601-223 oder per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail) oder direkt über die CCL-Plattform (Öffnet externen Link in neuem FensterClimateCulture-Lab-Plattform).

Die Anmeldung erfolgt in zwei Schritten: Registrieren Sie sich zunächst auf der CCL-Plattform und melden sich dort für die Werkstatt an.

Ansprechpartnerin beim Klimabündnis: Claudia Schury (069 / 717139-22, Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail).