11.06.2015

Kreativ-Wettbewerb der Energieblogger: Deine Geschichte zur Energiewende

Grafik: Die Energieblogger

Neben den technischen und rationellen Argumenten, die für die Energiewende sprechen, ist sie doch auch ein Wandel aus Überzeugung und ein Thema, das viele Menschen emotional berührt. Das wollen die "Energieblogger" mit ihrem Kreativ-Wettbewerb "Deine Geschichte zur Energiewende" zeigen.

„Wir haben Studien aufgearbeitet, Argumente auseinandergenommen und die Kosten von Atomkraftwerken berechnet“, stellt Energiebloggerin Leonie Blume selbstkritisch fest. „Alles wichtige Überzeugungsarbeit. Aber etwas hat dabei gefehlt. Die Geschichte hinter dem ganzen Projekt, das Herz, die
Emotion, etwas, womit sich die Menschen identifizieren können.“

Eingereicht werden können sowohl reale Energiewende-Geschichten als auch frei erfundene Zukunftsvisionen. Alles ist möglich: ob Storyboard für einen Kurz-Film, Fabel, Spiele-App, Kinderbuch- oder Superheldengeschichte. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Selbstverständlich können auch kritische Beiträge eingereicht werden. Mitmachen kann jeder!

Die kreativsten Bewerbungen werden durch eine unabhängige Jury prämiert - es warten Geld- und Sachpreise in Höhe von jeweils bis zu 500 Euro. Die beste Geschichte wird außerdem professionell als Video produziert und online verbreitet.

Beiträge können bis zum 30. August 2015 eingereicht werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Website zum Wettbewerb.