04.06.2018

Infoveranstaltung am 05. Juni zum Mainzer „Green City Masterplan M³“ für eine saubere Luft

Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz / Sonja Schwarz

Mit dem Mainzer „Green City Masterplan M³“ beteiligt sich die Stadt am vom Bund geförderten „Sofortprogramm saubere Luft 2017-2020“. „M³“ steht für „integrierte, intelligente und vernetze Mobilität“.

Unter den Zielen, das drohende Dieselfahrverbot für die Bevölkerung zu verhindern und die Luftreinhaltung zu verbessern, erarbeitet der Masterplan in Zusammenarbeit mit ähnlichen Plänen der Städte Wiesbaden und Darmstadt, sowie den örtlichen Verkehrsgesellschaften und Stadtwerken  verschiedene Strategien und Konzepte, die Stickoxid-Emissionen zu reduzieren.

So werden unter anderem die Anschaffung von lokal emissionslosen Elektrofahrzeugen für die Stadtverwaltung, sowie ein weiterer Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur geplant. Im Moment gibt es in und um Mainz über 20 Ladestationen für die knapp 600 Hybrid- und 150 Elektrofahrzeuge. Die Mainzer Verkehrsgesellschaft  MVG/Mainzer Mobilität wird ihre Flotte mit Brennstoffzellen- und Batteriebusse erweitern und plant bestehende Fahrzeuge mit Dieselfiltern nachzurüsten.

Weitere Themenschwerpunkte sind, neben der Elektromobilität, die Steigerung des Radverkehrs, die Digitalisierung des Verkehrs durch Apps, Datenerhebung und Verkehrssteuerung sowie eine weitere Vernetzung des ÖPNV und die urbane Logistik.

Die Stadt Mainz sieht hier Chancen, sich als grüne Pilotstadt in Deutschland zu etablieren und bis 2050 nahezu klimaneutral zu werden.

Die öffentliche Informationsveranstaltung für Mainzer Bürger und Bürgerinnen findet am 5. Juni um 19:00 Uhr in der Kulturei/Zitadelle statt und klärt über die Maßnahmen und Ausblicke des Plans auf.

 

Weitere Termine:

  • 12. Juni: Sachstandsbericht, Verkehrsausschuss im Haifazimmer/Rathaus, ab 16:30 Uhr
  • 13. Juni: Sachstandsbericht, Stadtrat im Ratssaal ab 15:00 Uhr
  • 19. Juni: Gemeinsamer Verkehrs- und Umweltausschuss, im Valenciazimmer/Rathaus ab 16:30 Uhr
  • 25. Juli: Beschluss im Ferienparlament, Valenciazimmer/Rathaus ab 16:30 Uhr

 

Weitere Informationen zum Masterplan M³ finden sie unter:
http://www.mainz.de/verwaltung-und-politik/buergerservice-online/verkehrsprojekte/Mhoch3.php

Mehr zu den Öffnet internen Link im aktuellen FensterThemen Mobilitätswende und Elektromobilität sowie zu Fördermöglichkeiten.

 

Quellen: Öffnet externen Link in neuem FensterKraftfahrt-Bundesamt, Öffnet externen Link in neuem Fenstermainzerenergie.de, Öffnet externen Link in neuem FensterStadt Mainz