27.11.2017

Informationsveranstaltung zum Thema "Starkregen in Worms" am 2. Dezember

Die Stadt Worms hat im letzten Jahr mit breiter Beteiligung sämtlicher Wormser Akteure das "Konzept zur Anpassung an den Klimawandel" ("KLAK") erarbeitet. Anfang diesen Jahres wurde mit der Umsetzung begonnen und neben dem "KlimaFolgenDialog" mit Wormser Industriebetrieben das Opens external link in new windowProjekt "Regen Sicher Worms" gestartet. Dieses Projekt beschäftigt sich mit den Folgen von Starkregenereignissen und präsentiert Möglichkeiten, wie sich Bürger selbst davor schützen können.

Als ersten Meilenstein im Rahmen des Projektes "Regen Sicher Worms" lädt die Stadt Worms ein zur Informationsveranstaltung "Starkregen in Worms":

  • Termin: Samstag, 2. Dezember 2018
  • Uhrzeit: 11:00 – 17:00 Uhr
  • Ort: Veranstaltungszentrum DAS WORMSER

Die Informationsveranstaltung "Regen Sicher Worms" dient dazu, Wormser Bürgerinnen und Bürger rund um das Thema Starkregen und über mögliche Vorsorgemaßnahmen zu informieren. Von 11:00 - 17:00 Uhr finden diesbezüglich Vorträge und Beratungsangebote sowie eine Ausstellung verschiedener Anbieter statt.

In der Hauptsache werden erstmals aktuelle Starkregenkarten für Worms präsentiert, mit denen das Risiko von Überflutungen grundstücksgenau abgeschätzt werden kann. Daran wird deutlich, wie bedeutsam das Thema für die einzelnen Stadtteile und damit für die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt ist.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sind im Programmflyer "Starkregen in Worms" zu finden.

Die Stadt Worms hat zur Umsetzung des "KLAK", des Konzeptes zur Anpassung an den Klimawandel die Klimaschutzmanagerin Selma Mergner eingestellt. Weitere Informationen zur Arbeit der Stadt Worms im Bereich Klimawandel und Klimaschutz stehen auf der Opens external link in new windowHomepage der Stadt Worms bereit.