03.03.2016

Informationsangebot zu Energiesparen in Bad Kreuznach

Kundenzentrum der Stadtwerke Bad Kreuznach. Foto: Stadtwerke Bad Kreuznach

Am 5. März 2016 ist der internationale Tag des Energiesparens. Die Kreuznacher Stadtwerke laden in der darauffolgenden Woche vom 7. bis 11. März 2016 zum Energiesparen ein.

Allen Kindern schenken die Kreuznacher Stadtwerke eine kostenlose Energiespar-Fibel „Coole Tipps für schlaue Kids“, die im Kundenzentrum am Bourger Platz bereit liegt.

Wer Interesse an einer Energiesparberatung für seinen Haushalt hat, zu dem kommt der Energiesparberater der Stadtwerke, Martin Zeckai, nach Hause und prüft, wo im Haushalt Stromfresser zu finden sind und gibt vielseitige Tipps zum Energiesparen. „Allein der Austausch von normalen Glühbirnen gegen Energiesparlampen kann bis zu 100 Euro im Jahr sparen.“ sagt Martin Zeckai. Interessierte vereinbaren einen Termin mit ihm unter der Telefonnummer 0171-3329701.

Weitere Tipps kennen auch die Stromsparhelfer der Caritas, deren Projekt die Kreuznacher Stadtwerke bereits seit der Planungsphase unterstützen. Sie sind von Montag, 7.3.2016, bis Mittwoch, 9.3.2016, mit einem Info-Stand „Stromspar-Check PLUS“ im Kundenzentrum der Stadtwerke vertreten. Die „Checker“ beraten Menschen, die von Sozialleistungen leben und bringen zudem kostenlose Soforthilfen mit, darunter Energiesparlampen, abschaltbare Steckerleisten oder Perlatoren.

Auch die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berät zu Energiesparen, Energieeffizienz und erneuerbaren Energien. In der Kreisverwaltung Bad Kreuznach, Salinenstr. 47, können Interessierte einen kostenlosen Beratungstermin an jedem 1. und 3. Montag im Monat von 13.30 bis 18.00 Uhr wahrnehmen. Termine müssen vorab telefonisch vereinbart werden unter 0671/803-1004.

Quellen: Stadtwerke Bad Kreuznach, Energieagentur Rheinland-Pfalz