15.07.2015

"Grüne Hausnummer" in Mainz: Noch bis 30. Juli bewerben!

Quelle: Landeshauptstadt Mainz

 

Etwa 80 Prozent des Energiebedarfs in privaten Haushalten fallen für Heizung und Warmwasser an! Umweltfreundliches und nachhaltiges Bauen lohnt sich also. Aber nicht nur in punkto Energieeinsparung und Steigerung des Wohnkomforts: Engagierte Hausbesitzer und Unternehmen werden in Mainz außerdem mit der "grünen Hausnummer" geehrt.

Die Bewerbung ist noch bis zum 30. Juli 2015 möglich! Nähere Informationen zu diesem Wettbewerb finden Sie hier.

Anregungen für Maßnahmen gibt das Faktenpapier Energieeffiziente Neubauten - Beispiele der Energieagentur Rheinland-Pfalz. Es stellt mit einem KfW-Effizienzhaus 55 und 40 sowie mit dem Passivhaus konkrete Objekte vor und demonstriert, wie Bürger ihr neues Zuhause energieeffizient planen und bauen können.

Das Faktenpapier Energieeffiziente Neubauten - Grundlagen der Energieagentur Rheinland-Pfalz zeigt Wege auf, den Energiebedarf in Ein- und Mehrfamilienhäusern durch energieeffizientes Bauen zu senken.