13.05.2014

Energie "erfahrbar" machen: Info- und Erlebnistag in Worms

Klimaschutzmanagerin Elisa Michel im Gespräch mit Besuchern im Umwelthaus Worms. Quelle: Stadt Worms.

Beim von der städtischen Umweltabteilung organisierten Informations- und Erlebnistag zu Erneuerbaren Energien im Wormser Erlebnisgarten konnten Besucher sowohl Geist als auch Körper ertüchtigen: Neben der Wanderausstellung der Verbraucherzentrale zu "Strom sparen im Haushalt" war das Energiefahrrad der Energieagentur ein Höhepunkt im Umweltbildungszentrum.

Das dort seit 10 Jahren bestehende Umwelthaus, das durch Erneuerbare Energien (Solarthermie, Photovoltaik, Pelletsheizung) energetisch versorgt wird, war der ideale Austragungsort für die Veranstaltung im Rahmen der Woche der Sonne, die sich nicht nur rein um Solarenergie, sondern auch um die Wärmeversorgung mit Holzpellets dreht. "Hier haben wir das Anschauungsmaterial direkt vor Ort", so der Klimaschutzbeauftragte der Stadt Worms Reinhold Lieser, der gemeinsam mit der Klimaschutzmanagerin Elisa Michel und den Mitarbeitern der Energieagentur Rheinland-Pfalz zahlreiche Besucherinnen und Besucher über erneuerbare Energien und die Möglichkeiten des Stromsparens informierte.

Auf dem Energiefahrrad konnten junge und ältere Strampler "erfahren" was es bedeutet, Energie zu erzeugen und damit beispielsweise LED- und Halogenlampen zum Leuchten zu bringen. Am Lampenkoffer der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e. V. wurde der Energieverbrauch verschiedener Lampentypen konkret gemessen und verglichen. Zugleich brachte die Energie-Rallye der evangelischen Magnusgemeinde insbesondere Kindern und Jugendlichen das Thema spielerisch näher.

Der Info- und Erlebnistag war zugleich der Auftakt zu einer Fotoaktion, an der sich überzeugte Klimaschützer in Worms und Umgebung beteiligen können. Mehr Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Stadt.

Während der Woche der Sonne gibt es bundesweit mehr als 5.000 Veranstaltungen. Die Stadt Worms beteiligte sich zum wiederholten Mal an dieser Kampagne. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz lädt in diesem Jahr zu über 10 Aktionen in ganz Rheinland-Pfalz ein.