06.11.2015

E-CarSharing in Wackernheim ein voller Erfolg

Foto: Rabenkopf BürgerEnergie Genossenschaft, Wackernheim

Das RaBEmobil ElektroCarSharing der Rabenkopf BürgerEnergie (RaBE) Genossenschaft aus Wackernheim startete am 1. Juli 2015. Das Elektro-Auto, ein Peugeot iOn, parkt auf dem Dorfplatz in Wackernheim, wo auch eine Lademöglichkeit installiert wurde. Er kann von registrierten Benutzern über das Internet gebucht werden.

Nach mehr als drei Monaten RaBEmobil zog die Genossenschaft nun ein erstes Resümee. Dabei wurden die bei der Planung des einjährigen Testbetriebes getroffenen Annahmen bezüglich des Nutzerverhaltens herangezogen. Da der Peugeot iOn kostenlos von Stefan Rosenstock (Mitglied der Genossenschaft und Werkstattbetreiber in Wackernheim) zur Verfügung gestellt wurde, muss die RaBE nur für die laufenden Kosten aufkommen. Dadurch kann RaBEmobil bereits ab einer Stunde Vermietung am Tag kostendeckend betrieben werden.

Tatsächlich wurde das RaBEmobil in der Zeit von Juli bis September 2015 insgesamt für 315 Stunden vermietet. Umgerechnet sind das 3,5 Stunden pro Tag! Dabei legte das Auto 2562 km - alles rein elektrisch ohne jegliche Abgase - zurück, was einer Fahrstrecke von 8 km pro vermieteter Stunde entspricht.

Neben der rein rechnerischen Betrachtung ist natürlich auch die Nutzerzufriedenheit mit dem RaBEmobil wichtig. Und auch hier gibt es nur Gutes zu vermelden: Die Fahrer/-innen finden, dass das Auto sehr einfach zu fahren und zu laden ist, und dass die Anmietung schnell und problemlos funktioniert.

Das RaBEmobil kann also bis jetzt als Erfolg bezeichnet werden. Daher hofft die RaBE, dass dieser Trend sich fortsetzt. So könnte die Genossenschaft das Elektroauto nach dem Testbetrieb erwerben und das ElektroCarSharing im Dorf weiterführen.

Informationen zur Registrierung, Anmietung und Verwendung des RaBEmobils sind auf der Website der Genossenschaft zu finden: www.rabenkopf-energie.de   

Quellen: Rabenkopf BürgerEnergie Genossenschaft, Energieagentur Rheinland-Pfalz