13.03.2018

Bingen: Infoabend zu Solarenergie am 20. März

Bild: PV-Anlage auf dem Feuerwehr-Gerätehaus in Bingen-Büdesheim (Quelle: Stadtwerke Bingen)

Die Tage werden endlich spürbar länger. Das freut nicht nur das Gemüt, sondern macht sich auch bei der Solarenergie bemerkbar.
 
Wer mit dem Gedanken spielt, auf seinem Hausdach Strom in der eigenen Photovoltaikanlage zu erzeugen, vielleicht auch mitsamt Stromspeicher, oder wer gerne mit einer Solarthermieanlage umweltfreundlich sein Badewasser erwärmen will, der kann sich einen Termin in Bingen vormerken:

Für Dienstag, 20. März, um 18 Uhr laden die Stadtwerke Bingen zum Solarenergie-Informationsabend rund um Technik, Kosten und Fördermöglichkeiten in den Sitzungssaal im Erdgeschoss der Tourist Info ein (Adresse: Rheinkai 21, Bingen).
 
Um 18 Uhr startet Energieberater Matthias Unnath von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz zum Thema Solarthermie mit seinem Vortrag "Energie sparen mit Sonnenwärme?". Im Anschluss referiert ab 19 Uhr Dr. Ralf Engelmann, Referent für Solarenergie, Geothermie und Speicher der Energieagentur Rheinland-Pfalz, über "Solarstromeigenverbrauch mit Nutzung von Speichern". Nach den Vorträgen ist Zeit für Fragen aus dem Publikum eingeplant.
 
Auskunft zur Veranstaltung gibt Klimaschutzmanagerin Ursula Vierhuis, Tel. 06721-9707-76 oder Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.