01.03.2016

Bad Münster am Stein-Ebernburg: Grundschüler als Stromdetektive im Einsatz

Grundschüler der Klasse 4a mit ihrer Lehrerin Anika Schneider, Dr. Peter Götting (Energieagentur RLP), Landrat Franz-Josef Diel und Klimaschutzmanager Simon Haas (v. r.). Foto: LK Bad Kreuznach

 

Im Rahmen der Bad Kreuznacher Veranstaltungsreihe "Energiesparen: Gut für Sie. Gut für’s Klima." waren Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a der Grundschule Bad Münster am Stein-Ebernburg am 26. und 29. Februar Stromfressern auf der Spur.

Organisiert und durchgeführt wurde die Mitmachaktion von Dr. Peter Götting, Regionalreferent der Energieagentur Rheinland-Pfalz, und Simon Haas, Klimaschutzmanager des Landkreises Bad Kreuznach, die sich über das große Engagement der Schüler freuten. Denn begeistert lernten die Kinder nicht nur Grundlegendes zum Thema Energie, sondern auch den Umgang mit Strommessgeräten. Und gemeinsam mit ihren Eltern machten sich die Schüler daheim auf die Suche nach Geräten, die im Betrieb oder im Standby-Modus besonders viel Energie verbrauchen. Nach der Präsentation ihrer Messergebnisse erhielten die 20 Kinder von Landrat Franz-Josef Diel Urkunden, die sie zu Stromdetektiven auszeichnen.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe "Energiesparen: Gut für Sie. Gut für’s Klima." Bekommen Sie Opens external link in new windowhier.